VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Col des Limouches (1086 m)

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Sackgasse mit Achterbahnfeeling

  • Nachtrenner, 01.09.2019, 00:09 Uhr
    Direkt auf der Passhöhe zweigt ein Strässchen mit dem Namen Route du Serre du Sec ab. Für Freunde der sinnlosen Höhenmeterfresserei und Überraschungen ist es nur zu empfehlen. Es fängt ganz harmlos mit ein paar Metern Auf und Ab an und nur weit geschwungenen Kurven, aber dann muß man ein paar mal aufpassen, dass man nicht aus der Kurve fliegt oder mit einem viel zu großen Gang an ein paar giftigen Rampen mit zum Teil um oder über 15% ( mein Bryton Rider 410 zeigte maximal 18% an) nicht fast stehenbleibt. Leider gibt es nur zwei Stellen mit Aussicht nach Süden, da die Strecke fast immer von Wald rechts und links gesäumt ist. Beim Befahren kam bei mir Achterbahnfeeling auf. Der höchste Punkt liegt auf ca 1145m kurz vor dem Ende am Bauernhof. Der Belag ist bis auf wenige Stellen durchgehend gut.
Einloggen, um zu kommentieren

Ein Pass mit Metzgerei

  • gsych, 02.08.2017, 10:35 Uhr
    Man sollte am Limouches nicht vergessen, dass es auf der Passhöhe eine hervorragende Metzgerei gibt, die leider nur am Sonntag geöffnet ist.
  • Flugrad, 08.08.2017, 17:20 Uhr
    Hallo Gerd,
    und das erzählst Du erst jetzt? Nun müssen wir wohl noch einmal ins Vercors.
    Wart Ihr dieses Jahr trotz Armschlinge dort?
    Gruß
    Ulrich
Einloggen, um zu kommentieren