VERY important message
Wir freuen uns auf eine normalisierte Rennradreise-Saison 2022! Sie ist möglich dank euch!

Col Pierre du Moëllé (1662 m)

IMG 1396.

Auffahrten

Von wilier – Der Anstieg beginnt an der Brücke Nummer 34 harmlos mit einer Links-Rechts-Kurvenkombination. Wenn man zurückblickt, hat man eine schöne Aussicht auf den Lac Hongrin. Anfangs fährt man entlang von blühenden Almwiesen und Kuhweiden. Es folgt das erste von insgesamt vier Kuhgittern.
Nach kurzer Zeit mündet der Weg in bewaldetes Gebiet; hier wird es etwas steiler. Die Auffahrt ist sehr unrhythmisch: Steile Rampen wechseln sich mit Flachstücken ab. Ein weiteres Hindernis stellen mehrere zu überfahrende Regenrinnen dar. Zum Schluss muss man leider noch zwei sehr steile Rampen überwinden, danach kommt das Gipfelrestaurant ,Le Chamois-Col de Moélle in Sicht. Die Abfahrt nach Ormont Dessous ist leider in schlechtem Zustand.
Die Route ist Bestandteil des Schweizer-Bergkönig-Vintage-Cycling-Festivals, wobei nur Rennräder älterer Bauart startberechtigt sind.
Es handelt sich um eine landschaftlich absolut reizvolle Strecke mit wenig Verkehr in absoluter Abgelegenheit der Zivilisation. Wer schnell fahren möchte, ist mit dem Col des Mosses besser bedient.
22 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:14:15 | 26.10.2017
romobike
Mittlere Zeit
00:19:39 | 14.10.2017
naranjito
Dolce Vita
00:28:15 | 26.10.2018
dirkguillermo
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
6 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:32:34 | 16.10.2017
Thomas Blu
Dolce Vita
Kommentare ansehen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe