VERY important message

Coll des Racó (237 m) Coll de sa Paret

IMG 3412.

Auffahrten

Dieser Beitrag befindet sich in Arbeit. Redaktion
Von Da Reverend

Als Startpunkt wurde die braune Informationstafel gewählt, welche den Anstieg offiziell einläutet. Diese Tafel befindet sich 1,8 Kilometer hinter dem letzten Kreisverkehr zwischen einer Rechts- und einer Linkskurve; hier beginnt die zuvor nahezu ebene Straße, merklich anzusteigen.

Trotz der Kürze der Auffahrt macht die Straße eine Halbzeitpause: Nach rund einem Kilometer wird es kurz mal flach. Die Auffahrt verläuft durch lichten Pinienwald. Im Frühling sollte man also bereits während der Auffahrt nach Kolonnen von Prozessionsspinnerraupen auf der Fahrbahn Ausschau halten, um diese bei Hautkontakt unangenehmen Gesellen nicht in der früher oder später anstehenden Abfahrt emporzuschleudern.


53 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:07:09 | 26.03.2018
lillyjoe
Mittlere Zeit
00:09:12 | 28.03.2023
thomasnec
Dolce Vita
00:11:53 | 02.05.2024
JuergenClos
Dieser Beitrag befindet sich in Arbeit. Redaktion
Von Da Reverend

Die Auffahrt beginnt an dem Parkplatz, wo die asphaltierte Fahrbahn der Stichstraße endet.

Bis zum ersten Zwischenhochpunkt, dem Coll de sa Paret, führt die Straße zielstrebig nach oben. Nach wenigen Metern Gefälle geht es noch etwas weiter bergauf. In diesem Bereich befindet sich ein Mirador, von dem aus man zwischen den kargen Hügeln hindurch aufs Meer schauen kann. Bald hinter diesem Aussichtspunkt folgt der unbenannte höchste Punkt der Auffahrt, ein kurzes Gefälle und schließlich die ansteigende Zielgerade zum Coll des Racó. Meerblicke gibts beim Durchfahren dieser Senke nicht mehr, da sich zur Linken Höhenzüge ins Bild geschoben haben.


9 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:07:40 | 21.04.2022
Huppi
Mittlere Zeit
00:18:44 | 23.03.2023
eisenar
Dolce Vita
00:22:22 | 06.08.2018
donjose74
Kommentare ansehen