VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Colletta di Rossana (617 m)

alpenbogen im morgenlicht

Auffahrten

Von Droopy – Wir verlassen das fruchtbare Becken von Cuneo mit seinen Obstplantagen und biegen auf gut 530 m Höhe in Morre San Giovanni von der SP24 auf die SP46 ein. Mit exakt 87 Höhenmetern auf den nächsten zwei Kilometern geht es mit gemütlichen 5 % im Mittel bergan. Höhepunkt ist eine schön angelegte S-Kurve, die entfernt an die bekannte „Bassgeigenkurve” des Texaspass im Kaiserstuhl erinnert. Nach der folgenden Kehre ist es dann aber auch schon vorbei. Schade eigentlich.

7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:11:51 | 28.06.2015
finn53
Dolce Vita
Von Droopy – An einem Kreisverkehr verlassen wir die SP8 im Val Varaita und biegen auf die SP46 ein. Die Starthöhe liegt hier auf Höhe der Brücke bei 500 m Höhe. Es folgen noch fünf Kilometer bis zum Scheitel. Das sagt eigentlich alles. Nur leicht gradiert queren wir die Ortschaft Rossana. Am Ortsausgang kann rechts zum Santuario di Valmala abgefahren werden. Höhepunkt auf dieser Seite ist dann die Durchfahrt einer Förderbrücke eines Steinbruchs. Eine lange Gerade führt uns dann zum Gipfel – ohne Schild.

10 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe