VERY important message

Côte de Jevoumont (295 m)

Auffahrten

Von kletterkünstler – Los gehts an der N62 in Theux, nur wenige Meter vom Kreisel entfernt, an dem auch der Mont Theux seinen Ausgang nimmt. Parallel zur stark befahrenen Nationalstraße verlassen wir den Ort und dürfen uns nach 200 Einrollmetern gleich über 7 bis 10 % freuen. Diese durchaus sportliche Steigung begleitet uns auf den 1,1 Kilometern bis Jevoumont. Bäume, Felder und Weiden säumen die zweispurig ausgebaute und leicht kurvige Straße.
Auf 10 % steiler Straße klettern wir schließlich nach Jevoumont hinein. Dort legt sich dann die Steigung. Nach 1,6 Kilometern zweigt rechts ein schmaler Weg in Richtung Hodbomont und Mont ab. Genau diese Stelle markiert den 300 m langen Schlussteil unserer Steigung, die mit maximal 6 % nicht mehr sonderlich steil ist und am Ortsende schließlich endet.
Wie bereits oben erwähnt, führt die Straße wellig weiter über das Plateau, um über Vieux Cortil – wo im Übrigen ein Weg nach Beco abbiegt, dessen Zustand dem Autor aber nicht bekannt ist – noch bis auf 340 m Höhe anzusteigen. Die dann erreichte N606 führt rechts zur N62 und links in das rund 360 m hoch gelegene Dörfchen Hautregard.

2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe