VERY important message

Côte de Trixhes (179 m) Mur de Trixhes

CIMG7776.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Es gibt mehrere Möglichkeiten, zur Rue des Trixhes zu gelangen. Ich habe die Rue Derrière le Chateau und die Rue de l’Araine gewählt, weil es sich von der Côte du Bois Sauvage kommend aufgrund des Einbahnstraßen-Wirrwarrs in Jupille so ergeben hat. Streng genommen beginnt die Mur de Trixhes erst mit dem Abzweig der namensgebenden Straße an einem ovalen Kreisverkehr. Das wären dann 90 Höhenmeter auf einem Kilometer. Die Anfahrtswege dorthin sind auch nicht sonderlich fordernd, nur liegen das Maasufer bzw. die N 642 eben gut dreißig Meter tiefer.
Die Rue des Trixhes fackelt dann auch nicht lange. Vorbei an einem Supermarkt bäumt sich die meist kerzengerade nach oben führende Straße (hier unten beschreibt sie einen leichten Schlenker) mit 14 % auf. So sehen dann auch die nächsten vierhundert Meter aus. Maximal dürften 15 bis 16 % erreicht werden. Eine typische Lütticher Straße eben. Den einen Schönheitsstern gibt es dafür, dass man oben, wo die Steigung zurückgeht, auf Lüttich zurückblicken kann.
Nach sechshundert Metern wird es mit fünf bis sechs Prozent dann deutlich leichter. Wir rollen durch Bois-de-Breux und erreichen an einer T-Kreuzung neben dem Bahntrassenweg den Endpunkt der Steigung.
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen