VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Denalp (1667 m) Rütialp

Hübsch

Auffahrten

Von tortenbäcker – Man startet in Melchtal und folgt der Hauptstraße in Richtung Stöckalp. Nach 1,5 Kilometern biegt man hier links ab und wird gleich mit einer 15 % steilen Rampe willkommen geheißen. Bei der nächsten Abzweigung nach 500 Metern wird es dann aber wieder etwas flacher. Es geht nach links. Kurz darauf überquert man den Turrenbach, wobei man je nach Wasserstand nasse Füße bekommt, da der Bach tatsächlich direkt über die Straße fließt.
Nun folgt ein relativ langes Waldstück bei knackigen Steigungswerten. Kurz nach dessen Ende erreicht man die Bergstation der Seilbahn Rütialp auf gut 1300 m Höhe. Das darauffolgende Flachstück dient der Erholung, man verliert an einer Stelle sogar noch leicht an Höhe. Bald geht es dann aber wieder kräftig aufwärts, meistens im Bereich von 10 bis 15 %. In Sachen Aussicht kommt man hier voll auf seine Kosten und die Einsamkeit ist wunderbar. Auf 1667 Metern Höhe endet der Asphalt bedauerlicherweise bei der Denalp.

2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe