VERY important message
Wir freuen uns auf eine normalisierte Rennradreise-Saison 2022! Sie ist möglich dank euch!

Es Grau (468 m)

Es Grau Richtung Puigpunyent #5 NO - Passhöhe (IMG 1991)(IMG 1999).
Rennradreisen von quäldich.de

quäldich-Rennradreise zum Es Grau

quäldich.de bietet eine Rennradreise am Es Grau an. Hauptsache bergauf!

Zum Beispiel Mallorca – Balearischer Saisonauftakt vom 19.03. bis 26.03.2022

Auffahrten

Von pinalex – Zum Ausgangspunkt Puigpunyent kommt man über die Ma-1041 aus Osten von Establiments oder über die Ma-1032 aus Süden von Galilea. Puigpunyent ist ein außerordentlich ruhiger Ort, den man auf der Hauptstraße – man kann sie quasi nicht verfehlen – durchfährt. Soweit erforderlich, so hält man sich an die Schilder Richtung Esporles und Valdemossa. Bald beginnt auch schon eine leichte Steigung, und das Tempo auf dem Computer zeigt irgendwas zwischen 15 und 22 Stundenkilometern. Der Ort läuft ohne klare Grenze aus; bald passiert man nur noch einige Einzelgebäude. Nun wird die Vegetation dichter und die Straße noch kurviger.
Kleine, feine Serpentinen sind ordentlich übereinander gestapelt. Viel los ist dort nicht. Man trifft nur auf wenige Gesinnungsgenossen mit den Trikots gut bekannter Reiseveranstalter. Nach rund 20 Minuten besinnlichen Kurbelns hat man die kleine Passhöhe Es Grau auf 468 m Höhe erreicht.

Es gibt keine Möglichkeit zur Verpflegung, aber immerhin beginnt eine sehr schöne Abfahrt nach Norden mit einem kurzen Fernblick. Die Ma-1101 schwingt sich als schmales Asphaltband mit wenigen Kurven hinab in Richtung Valdemossa. Da kann man das Rad meist gut laufen lassen; der Belag gibt das auch her. An der nächsten T-Kreuzung kann man rechts über Esporles aus dem Gebirge hinausfahren oder hält sich links und radelt noch ein paar Kilometer durch das Gebirge.
Alles in allem nichts Besonderes, einfach nur schön und mit einer Garantie für ein Dauergrinsen. Von der anderen Seite fährt sich der Pass sicher auch sehr schön, zumal die zahllosen Kurven in der Abfahrt für viel Spaß sorgen dürften.

173 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:12:47 | 17.03.2019
SMB82
Mittlere Zeit
00:17:00 | 12.02.2014
Horst_B
Dolce Vita
00:20:30 | 05.09.2016
Pascalone
Von Da Reverend – Startpunkt ist die Einmündung der Ma-1101 in die Straße, die Esporles und Banyalbufar verbindet (im Einmündungsbereich als Ma-1100 bezeichnet). Am Startpunkt befinden sich ein recht großer Wanderparkplatz sowie das Anwesen La Granja. Zunächst steigt die schmale Straße nur leicht an, erst später folgen zwei Kehrengruppen, die zweite unmittelbar vor der Passhöhe. Landschaftlich ist das Tal geprägt von vereinzelten Gebäuden, Gärten und Wald.
Die schmale Straße ist kaum befahren. Der Zustand der Fahrbahndecke ist kein Problem, weist aber stellenweise Schäden und Verschmutzungen auf. Die Abfahrt von der Passhöhe hinunter nach Puigpunyent dagegen ist großteils frisch asphaltiert (Stand März 2021).
180 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:14:30 | 29.05.2018
Andreas Mager
Mittlere Zeit
00:19:58 | 10.03.2017
Alain_HH
Dolce Vita
00:27:57 | 26.02.2017
Gianfranco Barbhesse
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe