VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!

Ex-Königseiche (487 m)

Königseiche.

Auffahrten

Von Kletterkönig120 – Zum Ausgangspunkt der Auffahrt zur Königseiche in Ebersbach an der Fils gelangt man, indem man vom Kreisverkehr am Marktplatz nach Norden fährt und die Bahnstrecke Stuttgart–Ulm überquert. Von der Brücke über die Bahn sind es noch etwa 100 m bis zur Einmündung der Büchenbronner Straße, an der der Anstieg beginnt.
Auf den ersten Metern verläuft die Straße unterhalb einer Stützmauer am Kirchberg entlang, danach nimmt die Steigung auf etwa 8 % zu. Noch im Ort überwindet man dabei eine Kehre und erreicht nach etwas mehr als einem Kilometer das Ortsende bei kaum nachlassender Steigung. Im weiteren führt die Straße durch Streuobstwiesen bergauf, auf der rechten Seite eröffnet sich mit zunehmender Höhe der Ausblick auf die gegenüberliegende Talseite mit der Ortschaft Krapfenreut.
Nach gut 2 km wird Büchenbronn erreicht, die nächsten 600 m führen zwischen den Häusern bergan, bevor nach etwa 3,5 km die Steigung deutlich zurückgeht und die Straße im Wald verschwindet. Der letzte Kilometer bis zur Straßenkreuzung an der Königseiche verläuft fast eben.
Links führt das Königsträßle auf dem Schurwald entlang über den Goldboden bis Manolzweiler, geradeaus gelangt man hinunter nach Baiereck ins Nassachtal und rechts geht es über den Schnapsbuckel wieder bergab ins Filstal.
47 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:11:17 | 08.08.2009
dirkusmaximus1
Mittlere Zeit
00:15:05 | 26.07.2019
ragman1976
Dolce Vita
00:20:50 | 31.12.1994
Kletterkönig120
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
16 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:04:56 | 08.08.2009
dirkusmaximus1
Mittlere Zeit
00:06:26 | 17.06.2020
ragman1976
Dolce Vita
00:07:48 | 27.04.2018
ragman1976
Kommentare ansehen

Pässe in der Nähe