VERY important message

Fellberg (316 m)

Auffahrten

Von Wenigfahrer – Wo der Stockumer Damm auf das Möhneseesüdufer trifft, biegt man nach Richtung Osten ab. Nach etwa 300 m beginnt die Steigung, die bis zu einer Rechtskurve etwa 300 m lang moderate 3–4 % aufweist. Ab der Kurve geht es mit etwa 5,5–6 % für etwa einen Kilometer am steilsten bergauf. Die restliche gut 1 km lange Strecke bis zur Passhöhe ist mit 2–3 % dann wieder recht flach. Man befindet sich typisch für die Region die komplette Auffahrt im Wald, was im Sommer angenehm Schatten spendet, aber nur mäßige Weitblicke erlaubt.

32 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:06:07 | 29.07.2020
Tom 68
Mittlere Zeit
00:08:10 | 30.08.2020
Tom 68
Dolce Vita
00:10:04 | 29.03.2020
Tom 68
Von Wenigfahrer – In dem Neuhauser Ortsteil Wilhelmsruh (Campingplatz) beginnt bei Überfahren des Hevebaches die Steigung, die im Gegensatz zur Nordanfahrt nur auf den ersten 200 m und letzten 200 m mit 2–3 % flacher ist, im restlichen Teil hingegen recht gleichmäßig mit um die 5–6 % ansteigt. Wald ist auch hier der ständige Begleiter.
Diese Anfahrt ist etwas kurviger als die Nordanfahrt. Im oberen Teil kurz vor der Passhöhe gibt es eine 180-Grad-Kurve, allerdings mit großem Radius, so dass man bei der Abfahrt hier nicht nicht nennenswert bremsen muss.

9 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:05:03 | 31.05.2018
Holger L
Mittlere Zeit
00:06:21 | 09.05.2020
KevinPBo
Dolce Vita
00:07:38 | 26.05.2011
Airborn
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe