VERY important message
quäldich-Rennradreisen und Corona: 2G zunächst bis Ende März

Gaisberg (1265 m)

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Westanfahrt

  • Salai, 26.04.2020, 19:37 Uhr
    Hallo,
    bei der Westanfahrt geht die kartierte Auffahrt nur ein erstes Teilstück aber nicht bis zur Spitze, vielleicht kann man das bei Gelegenheit korrigieren.
    Viele Grüße
    Micha
  • gws, 26.04.2020, 22:12 Uhr
    Hallo Micha,
    Ja das ist mir auch schon aufgefallen. Das Problem scheint zu sein, dass es für ein Stück der Auffahrt, das ich beschreiben wollte, im Tourenplaner noch keinen Track gibt. Daher wurde die Anfahrt wohl unterbrochen.
    Sobald der zusätzliche Track verfügbar ist korrigiere ich das natürlich noch.
    Die Beschreibung zumindest des unteren Teils bis zur Einmündung in die Guggenthaler-Variante muss ich auch noch nachreichen ...
    LG, Gerhard
Einloggen, um zu kommentieren

Strava Segment für Südostauffahrt aus dem Wiestal

  • Salai, 23.08.2019, 10:35 Uhr
    Hallo,
    das Strava Segment
    https://www.strava.com/segments/12382327
    passt genau für die von gws kürzlich ergänzte Südostauffahrt aus dem Wiestal. Könntet ihr das bei der Auffahrt eintragen / verknüpfen?
    viele Grüße
  • gws, 24.08.2019, 17:36 Uhr
    Hi,
    Die Segmente tragen nicht wir ein. Das passiert automatisch, wenn das Segement in einer Tour erkannt wird und Startpunkt und Endpunkt zu einer bekannten Auffahrt passen.
    LG, Gerhard
  • Salai, 24.08.2019, 18:11 Uhr
    Hallo Gerhard,

    Danke für die Erklärung.
    Dann werde ich das wohl mal fahren müssen ;)

    lg
    Michael
Einloggen, um zu kommentieren

Baustelle bei Südwestanfahrt

  • xandi37einhalb, 21.07.2008, 10:27 Uhr 28.05.2010, 14:18 Uhr
    hallo leute!

    momentan ist auf der südwestauffahrt eine baustelle, ca. 1 km lang bis zum gasthof mitteregg. die strecke ist nur am wochenende befahrbar, allerdings ist der baustellenabschnitt nur grob geschottert, also besondere vorsicht bei der abfahrt.

    grüße
  • martin_s, 21.07.2008, 11:31 Uhr 28.05.2010, 14:18 Uhr
    Hallo Xandi,

    bin die Südwestauffahrt vor knapp 2 Wochen während der Woche hoch gefahren und die Arbeiten an der Baustelle waren gerade im Gange. Die dortigen Arbeiter ließen mich trotzdem passieren und der Schotterbelag war auch soweit befahrbar. Aber besonders bei Regen ist hier in der Abfahrt Vorsicht geboten!

    Gruß,

    Martin
  • racingstick, 28.05.2010, 14:18 Uhr auf martin_s
    Die Straße ist nun endlich im mittleren Teil der Südwestanfahrt neuasphaltiert.

    Grüße
    Stefan
Einloggen, um zu kommentieren

Gaisberg-Alternativauffahrt

  • mi_jo_mueller, 28.10.2007, 16:50 Uhr 15.07.2009, 23:40 Uhr
    Wer gerade in den Sommermonaten, wenn halb Salzburg den Gaisberg per Auto stürmt, eine verkehrsarme Auffahrt sucht, dem sei die Privatstrasse vom Bildungshaus St. Virgil aus ans Herz gelegt.
    Einfach im Ortsteil Aigen den Hinweistafeln "St. Virgil" folgen, dort vorbei fahren und der immer schmäler werdenden Strasse geradeaus bergauf folgen. In wenigen Kehren gewinnt man rasch an Höhe, ein knapp 100m langes Steilstück mit max. 24% ist zu bewältigen, und nach knapp 5 km mündet man unterhalb in die Haupstrasse ein, die von Guggenthal heraufführt.
    Alles in allem sind es 12,4 km und 824 Hm
  • volksgartenbulle, 15.07.2009, 23:40 Uhr
    Ich kenne diese Alternativauffahrt als Salzburger natürlich auch!.
    Bei der Kilometerangabe hast du dich vermutlich etwas vertan.
    Bis zur Einmündung in die Gaisbergstrasse sind es 5 km, danach sind es bis zur Gaisbergspitze nocheinmal 5 km (2 km bis zur Zistelalm und dann 3 km bis zum Spitz)
Einloggen, um zu kommentieren

Trainingszeiten

  • DocNock, 19.10.2007, 08:37 Uhr
    Immer wieder motivierend oder auch demotivierend sind die Hinweisschilder entlang der Strecke, auf denen die Rekordzeit eines Profis und die Zeiten eines Amateurs und Hobbyfahreres aufgeführt sind.
    Der Gaisberg ist jedenfalls eine hervorragende Strecke um sich für höhere Aufgaben vorzubereiten. Er hat es in sich!
Einloggen, um zu kommentieren