VERY important message
quäldich-Reisen: Es geht wieder los!

Geutenreuther Berg (471 m)

.

Auffahrten

Von Velocipedicus – Die Stadtmitte verlässt man ostwärts. An der Gabelung Baiersdorf nach links und Kulmbach nach rechts wenden wir uns rechts. Der Berg weist keine große Abwechslung auf: Von unten bis oben durchstreifen wir einen Nadelwald und das fast schnurgerade. Der Anstieg steht vor allem unter dem Motto Form- und Moralstärkung. Die Durchschnittssteigung liegt auf den ersten 1500 Metern bei rund 8 %. In der Folge lässt das Profil signifikant nach und die gerade Strecke tendiert zumindest zur geringen Kurvenbildung. Der Hochpunkt ist im Wald zwar kaum auszumachen, ein Aha-Erlebnis kommt aber mit der Ab- und Waldausfahrt. Ein herrliches Panorama des benachbarten Frankenwalds überrascht hier den/die Velozipedisten/in.


12 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:07:16 | 29.12.2016
Clemens_B
Mittlere Zeit
00:12:46 | 07.08.2017
FelixK
Dolce Vita
00:22:37 | 19.06.2020
Hessl
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe