VERY important message
Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!

Grötzingen (748 m) Ennahofen

altes Mühlrad

Auffahrten

Von stb72 – Diese Anfahrt ist die Hauptverbindung hinauf nach Grötzingen. Obwohl es sich um eine echte Straße handelt, begegnet man hier trotzdem kaum mal einem Auto. Von der Straße durch das Schmiechtal biegt man nach Süden ab, überquert die Bahnlinie und ist unmittelbar in Talsteußlingen auf ca. 580 m Höhe.
Hier hält man sich scharf rechts und fährt am Mühlrad vorbei in längerer Gerade nach oben. Die Straße verläuft dann im Wald, und es folgt die einzige Kehre des Anstiegs. Danach erreicht man auf leicht kurviger Strecke nach ca. 2 km den Waldrand, wo kurz zuvor die zweite Variante über das Schloss in diese Straße einmündet.
Am Waldrand kann man dann links nach Ennahofen abbiegen, geradeaus führt die Straße noch einige Meter bergauf Richtung Grötzingen. Der Hochpunkt auf ca. 750 m Höhe liegt etwas vor dem Ort nach ca. 3 km, danach geht es wieder leicht bergab noch ein gutes Stück nach Grötzingen.
Die Steigungsprozente sind meistens um die 5 bis 7 %, maximal werden 8 % erreicht, so dass auch hier der Anstieg sehr angenehm ist.
24 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:08:00 | 03.04.2021
benjinger
Mittlere Zeit
00:11:47 | 14.08.2018
Sarastro
Dolce Vita
00:14:03 | 10.05.2017
pille
Von stb72 – Dieses kleine Sträßchen ist eine versteckte Variante zur Hauptverbindung und wahrscheinlich mit die steilste asphaltierte Straße im Schmiechtal. Sie dient eigentlich als Zubringer zum Schloss Neusteußlingen (ursprüngliches Baujahr 1200 n. Chr.), welches hoch am Sporn über dem kleinen Dunsttal thront.
Die Anfahrt ist gleich der Hauptroute, doch wir folgen nicht der Straße scharf rechts, sondern nehmen den asphaltierten Weg, der nur leicht nach rechts führt und sofort steil ansteigt und im Wald verschwindet. Auf den nächsten 1,2 km bis zur Einmündung in die Straße legen wir in etwa 120 Hm auf diesem Seitenweg zurück, allerdings etwas unregelmäßig. Im Herbst verschwindet der Belag oft unter dicken Laubschichten, als Abfahrt sollte man mit dem Renner dieses Sträßchen aber sowieso nicht befahren (auch aufgrund der Wasserablaufrinnen), die größere Straße bringt da wesentlich mehr Fahrspaß.
Zunächst noch bei 8 bis 9 % erreicht man bald bis zu 12 bis 13 % im steilsten Stück bis zur ersten Kehre. Nach der Kehre sind wir dann bei km 0,7 gleich am Schloss, welches sich in Privatbesitz befindet. Hier wird es eben, und nach der zweiten Kehre am kleinen Vorplatz des Schlosses führt der Weg weiter in das Seitental hinein. Zunächst bleibt es bei 4 bis 6 % noch deutlich flacher, und erst kurz vor der Einmündung in die Straße bei Kilometer 1,3 werden noch mal zweistellige Prozente erreicht.
Ab der Kreuzung kurz vor dem Waldrand führt die Straße dann wie oben beschrieben die letzten 2,0 km bis Grötzingen.
4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:07:46 | 27.07.2008
sandi18474
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:10:17 | 30.06.2011
merida
Von stb72 – Die leichteste Auffahrt ist die durch das Griestal. Der Radweg von Schmiechen und die Straße von der Hauptverbindung Schelklingen–Allmendingen treffen sich am sogenannten weißen Kreuz. Hier beginnt dann der Anstieg auf ca. 545 m Höhe. Anstieg wäre etwas übertrieben, sind doch auf den nächsten 3,5 km nur ca. 100 Hm zu überwinden. Zwischen Meisenberg und Mitthau hindurch führt die Straße mit zwei Kurven angenehm Richtung Grötzingen.
Erst bei der langen Schlussgerade werden auch mal 5–6 % erreicht und selbst das nur kurz. Bei der Kreuzung der drei Orte kann man nach rechts Richtung Ennahofen oder links Richtung Weilersteußlingen abbiegen, da wird es dann deutlich steiler für ein paar Meter. Nach Grötzingen gehts geradeaus gemächlich weiter. In der Ortsmitte mündet dann von rechts kommend die Straße der zwei Nordanfahrten, bevor es durch den restlichen Ort dann deulich steiler in einer S-Kurve zum höchsten Punkt dieser Auffahrt auf ca. 739 m Höhe am Ortsausgang führt.
15 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:13:14 | 19.08.2008
pille
Mittlere Zeit
00:15:14 | 25.08.2008
zernima
Dolce Vita
00:16:12 | 30.09.2011
merida
Kommentare ansehen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe