VERY important message
quäldich-Rennradreisen und Corona: 2G zunächst bis Ende März

Großer Hund (525 m)

Blick auf den Großen Hund.

Auffahrten

Von ruedi – Die Anfahrt erreicht man von Ilmenau, Weimar bzw. Erfurt, indem man in Stadtilm auf der B90 Richtung Rudolstadt fährt. Von Ilmenau kommend biegt man im Ort, an der einzigen größeren Kreuzung, rechts ab, von Weimar links und von Erfurt/Arnstadt fährt man quasi geradeaus. Anschließend überquert man in einem Linksbogen die Ilm und beginnt mit der nächsten Rechtskurve den Anstieg auf 355 m Höhe.
Die ersten Meter steigen kurzzeitig mit 10 %, woran sich ein kurzes Flachstück anschließt. Die nächste Rampe übersteigt die 10 % deutlich und geht in ein flacheres 6 %-Stück über. Es schließt sich ein durch mehrere Verkehrszeichen angekündigtes Steilstück mit maximal 14 % an, welches in einer Kehre erreicht wird und nicht ganz den 15 % der Beschilderung entspricht. Das kann jedoch durch das Fahren in der Kurvenaußenseite erklärt werden. Die nächsten knapp 500 m steigen dann wieder mit weniger als 10 % bis zum sogenannten kleinen Hund. Hier angekommen fährt man durch eine kleine Senke, um dann nochmals knapp 500 m bergauf zu fahren und den Großen Hund auf 525 m Höhe zu erreichen. Nach der Überfahrt genießt man einen schönen Blick Richtung Thüringer Wald.
Auf der Weiterfahrt gelangt man nach Rudolstadt bzw. man biegt in Nahwinden rechts ab Richtung Geilsdorf und damit auch Richtung Ilmenau.

11 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:09:58 | 12.08.2015
ruedi
Mittlere Zeit
00:11:40 | 22.07.2012
mario2012
Dolce Vita
00:16:35 | 10.05.1998
Kletterkönig120
Kommentare ansehen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe