VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Hahnberg (623 m)

.

Auffahrten

Von Velocipedicus – Beginnt man seine Fahrt bereits im Feldatal in Kaltennordheim, sind 100 Hm auf 4,4 km zu absolvieren. Den eigentlichen Startort legen wir aber in Kaltenlengsfeld nach Durchquerung des halben Ortes in die Obere Gasse Richtung Ortsausgang, wo der Beginn einer Steigung auszumachen ist.
In einer weiten Rechtskurve verlassen wir den Ort bei angenehmen Steigungswerten. Hier hat die Vegetation viel Raum gelassen, um rechts zum markanten Umpfen und in die hohe Rhön Richtung Dreiländereck zu blicken. Im Anschluss geht es in zwei Linkskurven den Wiesenhang weiter, bis kurz vor der Passhöhe auch ein Waldstück tangiert wird.

5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:04:15 | 14.07.2019
juergenspeedy
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:07:05 | 12.09.2020
Volker_236A
Von Velocipedicus – In der Mitte zwischen Friedels- und Oepfershausen, an einer steinernen Bank mit schönem Rundumblick in den Thüringer Wald, zweigt die Straße bergwärts ab. Anfangs befährt man eine Wiesenpassage bei noch moderater Steigung. Mit dem Eintritt in den Wald nach 500 m zieht die Steigung dann deutlich an, die bei der Herausfahrt jedoch wieder spürbar abnimmt. Die Weiterfahrt bis zur Passhöhe stellt dann niemanden mehr vor größere Probleme.

24 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:07:45 | 20.05.2018
Ohmberger
Mittlere Zeit
00:09:51 | 04.06.2017
jamesbond
Dolce Vita
00:12:58 | 29.05.2018
ralle07
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe