VERY important message

Háj (758 m) Hainberg, Bismarckturm

.

Auffahrten

Von Velocipedicus – Im nördlichen Stadtgebiet in Richtung Studánka und Podhradí u Aše, unweit des Rathauses mit Goethedenkmal, geht es an einem Kreisverkehr in die Hedvábnička. Am besten orientiert man sich am Schlot einer kraftwerksähnlichen Anlage. Die ersten Meter verlaufen noch nahezu flach und unschwierig.
An einem Rechtsknick fahren wir geradeaus in einen schmalen Waldweg, wo die Steigung ihren eigentlichen Beginn hat. Es handelt sich um einen Fußweg, der in einem hübschen Laubwald mit 9 bis 10 % den Berg hinaufführt. Nach 1,2 Kilometern erreichen wir das Sport-Areal von Aš.
Wir halten uns ganz links am Waldrand und befahren einen maroden Weg. Dieser knickt in den Wald und wir müssen final 12 % Steigung zum Hainberghaus am Fuße des Bismarckturms bewältigen. Dort ist der Asphalt und somit auch unsere Fahrt zu Ende. Eine Besteigung des Turms schien mir aufgrund des hohen Baumbewuchses nicht lohnend.
3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:05:55 | 11.09.2020
Bluefire
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe