VERY important message

Heerderberg (129 m) Scharnderberg, Keerderberg, Sint Joseph

Auffahrten

Von kletterkünstler – Für Nicht-Ortskundige mag der Ausgangspunkt etwas schwieriger zu finden sein, doch wenn man sich nicht gerade mit dem Rad mitten in Maastricht aufhält, sondern die südlimburgische Metropole nur tangiert, ist es eigentlich ganz einfach. Ist man auf dem Molenweg, einem Radweg, der am östlichen Rand von Maastricht in Nord-Süd-Richtung verläuft, unterwegs und kommt beispielsweise von Meerssen, dem Kuitenberg oder Bemelen mit dem Bemelerberg, passiert man ein Fußball-Trainingsgelände, fährt dann links auf den Radweg, der anschließend die N278 über eine Brücke überquert, und hält sich anschließend links. Dabei folgt man entweder direkt dem an der N278 verlaufenden Radweg und biegt hinter der Tankstelle rechts ab, oder man biegt nach Überquerung der Nationalstraße in die erste Straße links ab. Es hört sich komplizierter an, als es ist.
Es geht zunächst nahezu flach geradeaus weiter. Am Huize Sint Joseph angekommen, biegt man dann links ab, und der Anstieg beginnt nun richtig. Daher könnte man den Ausgangspunkt auch hierher verlegen. Es folgt eine erste kurze 9 % steile Rampe, die aber niemanden vor größere Probleme stellen sollte, denn schließlich gibt es in dieser Region wesentlich steilere Hügel. Man fährt an den höhen Sicherheitzäunen des Haus Sint Joseph, einer Jugendstrafanstalt, vorbei, hält sich dann an einer Kreuzung links und direkt wieder rechts.
Nun wird der von Bäumen gesäumte Weg enger und der Belag deutlich schlechter. Schlaglöcher, Splitt und Steine erlauben hier 2 Härtesterne. Die nächste nun 10 % steile Rampe folgt. Nach insgesamt 900 absolvierten Metern ist das Gröbste dann geschafft. Die restlichen 1,3 km rollt es dann bei nur noch 1 bis 3 % locker dahin. Nach insgesamt 2 km ist der Endpunkt dieser Auffahrt an der Vorfahrtsstraße in Cadier en Keer auf einer Höhe von 129 m erreicht.

5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:06:27 | 09.10.2013
petje
Dolce Vita
Von kletterkünstler – Der Ausgangspunkt dieser Auffahrt ist nahezu identisch mit dem der oben beschriebenen Anfahrt. Man folgt in diesem Fall einfach weiter dem Radweg. Das Befahren der N278 ist nicht zu empfehlen. Zum einen herrscht in den Niederlande die Radwegebenutzungspflicht, die auch streng gehandhabt wird, zum anderen sprechen der starke Verkehr gegen eine Benutzung der Nationalstraße und der gute Zustand des Radweges für seine Befahrung. Es mag zwar kaum jemand einen Hügel auf einem Radweg erklimmen, doch andererseits bietet sich dieser auch eher für eine Abfahrt an, und man wird wohl doch eher den parallel verlaufenden, oben beschriebenen Weg wählen.
An der Hauptstraße entlang geht es auf den folgenden knapp 2 km ohne nennenswerte Höhepunkte hinauf auf das Plateau nach Cadier en Keer, weshalb insbesondere der eine Stern für die Schönheit schon sehr gnädig ist. Auf dem ersten Kiloemter liegt die Steigung zwischen 3 und 5 %. Anschließend wird dann die Maximalsteigung von 7 % erreicht. Auf den letzten 300 m flacht die Straße dann gänzlich ab. Der Endpunkt ist nach insgesamt 1,9 km auf einer Höhe von 129 m in Cadier en Keer erreicht, wo rechts die wesentlich attraktivere Auffahrtsvariante auf die Hauptstraße trifft. Immerhin zählt er mit seinen fast 2 km schon zu einem der längeren Anstiege im Mergel- en Heuvelland.
Der einzige Höhepunkt befindet sich etwa auf halber Strecke und ist etwas für die Gourmets unter uns. Dort findet man den Wijnkelder Caves Cadier en Keer, ein Weinhandel und -museum, unter dem sich ein jahrhundertealter Weinkeller befindet, der in den Kalkstein geschlagen wurde und in dem eine unschätzbare Menge Wein lagert. Hinter dem Gebäude wird zudem eigener Wein, der sogenannte Backerbosch, angebaut.

8 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:05:22 | 17.04.2017
Chris67
Mittlere Zeit
00:06:50 | 14.09.2014
KirstenHe
Dolce Vita
00:08:40 | 08.04.2017
Chris67
Diese Beschreibung ist ganz frisch bei uns eingegangen und befindet sich noch nicht in Redaktion. Der Beitrag wird noch redigiert.
Von kletterkünstler – ...
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe