VERY important message
Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!

Heiligenhaus (228 m)

Auffahrten

Von Jerd – Diese landschaftlich schöne Auffahrt führt auf einer ruhigen Nebenstraße durch Wiesen und Wald.
In Overath biegen wir von Wahlscheid kommend von der Siegburger Straße (B 484) nach dem Ortseingang bei der Schieferwand links ab. Die Einfahrt liegt ziemlich genau im Scheitelpunkt der Kurve, die die B 484 an dieser Stelle vollführt. Nach siebzig Metern kommt nun bereits eine Kreuzung, an der wir rechts fahren. Wir folgen der Straße „Eichen” bergauf und lassen die Ortsgrenze hinter uns.
Die Steigung, die bisher bei sechs bis sieben Prozent lag, nimmt in der folgenden Linkskurve bis auf 16 Prozent zu. Nach links hat man nun einen wunderbaren Blick über das Aggertal. Die Steigung bleibt im Folgenden bei etwa zehn Prozent und steigt zu Beginn und am Ende des kleinen Waldstücks, das wir nun durchfahren, noch einmal auf 12 bis 13 Prozent an.
Dann sind auch schon die ersten Häuser von Heiligenhaus zu sehen, und unser Ziel ist erreicht. An der ersten Querstraße fahren wir rechts und am Ende der Straße dann links und landen in Heiligenhaus am Kreisverkehr.
21 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:06:19 | 06.10.2010
janni
Mittlere Zeit
00:08:09 | 16.12.2017
eisenar
Dolce Vita
00:09:37 | 10.08.2010
korn
Von klettermaxe1 – Der Startpunkt dieser Auffahrt befindet sich an der gleichen Stelle wie die Auffahrt zum Ferrenberg. Diesmal nimmt man aber die nach Westen führende Ausfahrt aus dem Kreisel und nicht die nördliche, die man wählen muss, wenn man zum Ferrenberg möchte. Zuerst muss man nun der Hauptstraße bergauf folgen.
Wenn schließlich am Ende von Overath auf der linken Seite ein Busbahnhof erscheint, sollte man die Straßenseite wechseln und dort auf den gut ausgebauten Radweg wechseln, da es nicht zu empfehlen ist, weiter auf der Straße zu fahren, weil man auf dieser eher ein Hindernis für den motorisierten Verkehr ist. Dennoch muss man bei der Auffahrt auch auf dem Radweg aufpassen, da dort entgegenkommende Fahrräder häufig sehr schnell runterfahren. Dem Radweg muss man jetzt nur noch bis zum Ende (einem Kreisverkehr) folgen, dann hat man auch schon die Passhöhe erreicht.
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von Jerd – Unterbech liegt im Holzbachtal an der K 38, das Holzbachtal wiederum liegt zwischen dem Sülztal und dem Aggertal. Die Zufahrt kann entweder von Kreutzhäuschen oder von Steinenbrück erfolgen, außerdem von Neuhurden herunter. Der Anstieg startet an der Kreuzung der K 38 mit der Straße nach Neuhurden. Hier geht fast parallel zur K 38 ein kleines Sträßchen schräg hoch in die Siedlung, während sie dabei einen Bogen vollführt. Im Zweifelsfall einfach immer die größere Straße wählen, alle anderen sind Stichwege in die Siedlung hinein.
Nach kurzer Zeit lässt man die Häuser hinter sich und es geht fast einen Kilometer schnurgerade mit fünf bis sechs Prozent bis an den Ortsanfang von Heiligenhaus. Würden wir hier weiter geradeaus fahren, was aufgrund einer Einbahnstraße nicht geht, kämen wir an der Kirche heraus, nur wenige Meter vom Kreisverkehr entfernt. Stattdessen fahren wir zunächst rechts, dann am Ende der Straße links und erreichen die Bensberger Straße. Links geht es zum Kreisverkehr, rechts hinab über Steinenbrück nach Untereschbach.
Dieser Weg verbindet Neuhurden mit Heiligenhaus und lohnt wegen der langen geraden Passage besser als Abfahrt, auch wenn der Asphalt nicht unbedingt tipptopp ist. Dazu fahren wir vom Kreisverkehr in Heiligenhaus zunächst die Bensberger Straße Richtung Bensberg und Untereschbach, biegen aber gleich die erste Straße rechts ab zur Kirche, wo wir uns links halten. Nun geht es immer geradeaus, bis uns kurz vor Unterbech eine 90-Grad-Kurve zum Bremsen zwingt.
14 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:06:09 | 28.07.2010
korn
Mittlere Zeit
00:08:56 | 09.02.2008
BergWolf
Dolce Vita
00:12:00 | 02.04.2002
OliLopez
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe