VERY important message

Herzberg (Altmühltal) (479 m)

DSC 1508.

Auffahrten

Von tobsi – Kurz nach der Brückenüberfahrt über die Durchfahrtsstraße durch das Altmühltal beginnt unser höllischer Anstieg. Noch könnte man sich am Abzweig zweier Straßen (Am Herzberg & Gstaigkircherl) zwischen der steilen und supersteilen Variante entscheiden. Die supersteile zweigt nach links ab und macht sofort ernst. Auf gut ausgebauter Straße geht es zunächst nur an vereinzelten Häusern und einer Taverne vorbei bergan. Mit deutlich über 20 % sucht man schnell den kleinsten Gang und hangelt sich an viel Grün und der Taverne vorbei in Richtung erster Kurve, die den weiteren Verlauf der Straße erst spät preisgibt.
Doch wer auf flachere Passagen hofft, wird zunächst noch enttäuscht. An jetzt zahlreicheren Häusern vorbei fahren wir weiter geradeaus in die Straße Veilchenhang und können jetzt den weiteren Verlauf der Straße einsehen. Bei etwas gnädigerer Steigung kämpfen wir uns durch das Siedlungsgebiet und an abgehenden Straßen vorbei bergwärts. Zum Schluss wird es wieder etwas steiler und wir sind vielleicht froh, die Kuppe zu erreichen, an der die Sudetenstraße von links auf unsere Straße trifft. Oben an der Kuppe haben wir es geschafft, die Steigung lässt fast schlagartig nach und gibt uns Zeit zum Verschnaufen.
14 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:03:56 | 19.07.2019
Holledauer
Mittlere Zeit
00:06:20 | 13.05.2018
Holledauer
Dolce Vita
00:07:37 | 07.07.2016
Holledauer

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen