VERY important message

Hinterhornalm (1522 m)

DSC00706.

Auffahrten

Von Maxx77 – Von Absam (630 m) aus führt eine Landesstraße mit relativ moderater Steigung in Richtung Gnadenwald, eines der beliebtesten Naherholungsgebiete des Großraums Innsbruck. Beim "Speckbacher" (890 m), gleich nach dem Ortseingang Gnadenwald biegt die Mautstraße zur Hinterhornalm auf der linken Seite ab und überwindet in der Folge auf 6 Kilometern rund 630 Höhenmeter, weist also Steigungen von konstant über 10 %, mit Spitzen bis zu 14 % auf.
Insgesamt zehn Kehren sind bis zur Alm zu überwinden, wobei vor allem auf dem letzten Kilometer ein eindrucksvolles Panorama über das Inntal und die Mittelgebirgsterrassen auf der gegenüberliegenden Talseite zu bewundern ist (es sei dahingestellt, ob man den Ausblick auf eine der am dichtest verbauten Regionen Mitteleuropas als "schön" bezeichnen will...).
Die engen, steilen Serpentinen lassen auf jeden Fall ein echtes Klettergefühl aufkommen. Bei sommerlichen Temperaturen kommt erschwerend hinzu, dass die gesamte Strecke auf einem Südhang verläuft und auf dem letzten Kilometer keinen Schatten mehr bietet.

40 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:29:36 | 03.07.2015
Ghost Race Pro
Mittlere Zeit
00:43:44 | 14.08.2012
Farkas01
Dolce Vita
01:04:07 | 01.05.2018
tommi63
Kommentare ansehen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe