VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Hochberg (Vorarlberg) (1026 m)

Auffahrten

Von muskulus – Der Start der Auffahrt liegt nur wenige hundert Meter nördlich der Pfänderstraße (direkte Auffahrt auf den Pfänder). Der Abzweig von der Hauptstraße ist beschildert nach Eichenberg und zum Schloss Hofen. Bis zum Schloss steigt die Straße nur wenig an, gleich nach der Kurve um das Schloss herum geht es aber zur Sache. Mit einer Steigung von 10 bis 12 % führt die Straße zuerst am Wald entlang und taucht mit der ersten Kehre in den Wald hinein. Auf der gut ausgebauten Strecke folgen weitere Kehren und Kurven. Die Straße wäre richtig schön, wenn sie nicht so steil wäre. Nur in den Kehren kann man etwas verschnaufen. Man fährt mehrere hundert Meter auf einer Art Viadukt, dann kommt die letzte Kehre im Wald. Mit Verlassen des Waldes lässt die Steigung auf etwa 7 bis 8 % nach, und beim Blick nach oben sieht man die ersten Häuser von Eichenberg. Noch eine weite Linkskurve, dann ist der Ort erreicht. Hier öffnet sich ein fantastischer Blick hinunter auf Lindau und den Bodensee.
Durch Eichenberg hindurch bleibt es fast eben, am Ortsende zieht die Steigung leicht an, bleibt aber angenehm. Die Straße ist jetzt schmaler und führt durch Wald an einem Bauernhof, Nagelfluhfelsen, und an Wasserfällen vorbei. Diesen Abschnitt sollte man richtig genießen. Denn bald verliert die Straße etwas an Höhe, und in einer Kurve darf man den Abzweig einer schmalen Straße nicht verpassen.
Diese ist mit Pfänder ausgeschildert und sofort erreicht die Steigung wieder über 10 %. Die einspurige Strecke windet sich noch gut 1 km kurvig bergan. Nach einer kurzen Abfahrt vorbei an blankem Fels verlässt man den Wald. Geradeaus geht es auf einer Höhenstraße weiter zum Pfänder. Den Berg steil hinauf führt links ein schmales Sträßchen an einem Ausflugslokal, einer Kapelle und einem Bauernhof vorbei. An einer Weggabelung auf 1026 m endet der Asphalt! Der linke Weg führt weiter zu einem Stall, der Gipfel der Hochbergs ist vom Weg aus über eine Wiese nur zu Fuß zu erreichen.

19 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:31:05 | 16.06.2015
denapoli2812
Mittlere Zeit
00:43:33 | 06.08.2014
Harald der Graue
Dolce Vita
00:57:00 | 29.07.2011
sugu
Kommentare ansehen

Pässe in der Nähe