VERY important message
Die Große quäldich-Reiseumfrage ist online! Mitmachen und gewinnen!

Hochschlag (832 m)

Hofdurchfahrt voraus. Gibt es übrigens was besseres als Güterwege?

Auffahrten

Von Irrer Läufer – Start ist bei der beschilderten Abzweigung „Schigebiet Königsberg” direkt von der Bundesstraße vor Hollenstein. Über eine Kehre steigt die Straße durch die Ausläufer des Ortes, kurz danach beginnt der Wald. In etwa hier befindet sich auch das ominöse 16 %-Schild mit dem Programm für die nächsten zwei Kilometer. Erreicht man die Abzweigung zum „Urlaub-am-Bauernhof”-Bauernhof Jagersberger mit dem Trinkbrunnen auf ca. 700 m Höhe, hat man die größte Anstrengung schon hinter sich und ist mit durchschnittlich 11 % Steigung hochgeklettert.
Noch aber kann keine Entwarnung gegeben werden: es steigt immer noch spürbar bis zur Weggabelung beim Schigebiet, wo man zur Beruhigung des Herzschlages den Forellen beim Sonnenbad zusehen kann. Inzwischen hat sich das kleine Schigebiet sommers zu einem Hotspot der Downhill-MTBler gemausert, was mehr Verkehr in der Auffahrt, dafür aber einen Blick auf eine ganz andere, vollgepanzerte Radsportabteilung ermöglicht. Ob man die Schleppliftfahrt auch mit einem Rennrad schafft? Die ist nämlich schon mit dem MTB schwierig genug. Hat man die segensreiche Wirkung der Fische und des plätschernden Wassers genossen oder genug von den Wheelies und Sprüngen der MTB-Fahrer, hält man sich rechts und durchquert nach einer weiteren Steigung ein größeres bäuerliches Anwesen, bis nach vier Kilometern schließlich der Hochschlag erreicht ist.
Sehr empfehlenswert ist die An- oder Abreise auf der Promauer Panoramastraße über Hollenstein, Wenten und Promau nach Lassing.

5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe