VERY important message

Hollenbacher Steige (404 m) Löhleinsberg

IMG 5758.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Ein Stückchen nördlich von Mulfingen verlassen wir die durch das Jagsttal führende L 1025 und halten uns gleich links. Geradeaus würde es durch das Ettetal nach Zaisenhausen gehen, Ausgangspunkt der Steigen nach Ochsental, Mäusberg und Staigerbach. Entlang des ebm-papst-Geländes können wir den Radweg nutzen oder es lassen, wenn vielleicht gerade nicht so viel Verkehr herrscht. Wenn es ernst wird, endet dieser sowieso.
Nach 600 Einrollmetern steht also ein heftiger Kilometer mit Steigungsspitzen von 14 % auf dem Programm. Die leider inzwischen gut ausgebaute Straße führt dabei ziemlich geradlinig den Hang hinauf. Kompromisslos also. Quetschen, quetschen, quetschen! Nach den 600 schlimmsten Metern sinkt die Steigung dann auf Werte knapp unterhalb der 10-Prozent-Marke. Dann noch 200 Meter mit fünf Prozent und wir können zurück ins Jagsttal blicken und den gewonnen Höhenunterschied bestaunen.
Eine kleine Delle, eine kleine Welle und schließlich ein abschüssiges Stück, dann ist Hollenbach erreicht. Um in den Ort zu gelangen, muss man wenige Meter vor der Einmündung in die L 1020 links abbiegen und diese unterqueren. Von dort gelangt man über ettliche Wege weiter in Richtung Taubergrund.
11 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:07:03 | 21.05.2017
Kurbeltreter3000
Mittlere Zeit
00:08:10 | 04.08.2019
Wapasha
Dolce Vita
00:10:37 | 24.10.2021
Moeh
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe