VERY important message
quäldich-Reisen: Sicher reisen trotz Corona

Huttingen (389 m)

P1010821.

Auffahrten

Von karleq – Im alten Dorfkern unterhalb der Kirche führt der Radwegweiser hinauf zum Bahnhof, der etwas oberhalb des Dorfes liegt. Wir bleiben aber unterhalb der Bahnlinie und treffen nach wenigen hundert Metern auf die Ortsverbindungsstraße nach Huttingen. Diese führt unter der Bahn hindurch und wird gleich ordentlich steil. Im mittleren Teil werden 15 % Steigung erreicht, der obere Teil ist dann wieder flacher.
Auf der Hochfläche biegen wir links ab und erreichen nahe des Sportplatzes den höchsten Punkt der Auffahrt. Weiter geradeaus geht es auf leicht welliger Strecke nach Blansingen, dem Endpunkt einer noch steileren Auffahrt aus dem Rheintal.
136 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:05:36 | 16.08.2019
Sweatman
Mittlere Zeit
00:08:38 | 19.04.2018
MatthiaskUHNERT
Dolce Vita
00:11:18 | 10.03.2016
MatthiaskUHNERT
Von woolee – Wir biegen in Efringen-Kirchen von der Hauptstraße namens Steingarten in die kleine Straße Im Ölgarten ab. Diese macht einen großen Rechtsbogen, geht in die Engetalstraße über und dann biegen wir auch schon links in das eher unscheinbare Sträßchen mit dem Namen Im Lügle ab. Dieses steigt sofort mit 12 bis 15 % an (an den steilsten Stellen auch mal etwas mehr). So quält man sich nun gut einen Kilometer zwischen den Weinreben hindurch, wird aber oben mit einer netten Aussicht ins Rheinbecken belohnt.
An der einzigen Kreuzung, bei der die Wege geradeaus und links asphaltiert sind, biegen wir links ab, dann gleich wieder rechts. Hier geht es noch mal etwas bergab, bevor wir in Huttingen auf die Römerstraße treffen und dann langsam ansteigend zum Kulminationspunkt gelangen.
9 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe