VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Igueldo (339 m) Igeldo

DSC02819.

Auffahrten

Von majortom – Die Auffahrt beginnt am westlichen Ende von San Sebastián, genauer gesagt am westlichen Ende der Bucht Bahía de la Concha, die der Stadt ihren schönen Strand beschert. Den Monte Igueldo mit dem Leuchtturm sieht man hier schon imposant vor sich prangen. Zunächst fahren wir entlang der Playa de Ondarreta noch ein paar hundert Meter flach, dann beginnt der anstrengendste Teil der Auffahrt, wenn auf ca. 2,5 km der Löwenanteil des Höhenunterschieds überwunden wird. Es ist eine recht breit ausgebaute Straße, denn auch die motorisierten Touristen wissen natürlich die Ausblicke auf den Atlantik zu schätzen.
Die Straße windet sich hier noch recht unspektakulär durch lose bebautes Gebiet. Erst nach insgesamt 2,3 km überwinden wir zum ersten Mal den Höhenzug und können nun auf das mittlerweile tief unter uns anbrandende Meer blicken. Auch den Leuchtturm sieht man nur noch einmal hinter sich.
Der folgende Abschnitt führt als eine Art Kammstraße entlang des Höhenzugs, wobei wir uns immer auf der dem Meer zugewandten Seite bewegen und daher ständig schöne Ausblicke haben. Die Steigung wird flacher, teilweise geht es sogar leicht bergab. Dennoch gewinnen wir tendenziell weiter an Höhe, bis wir nach insgesamt 8,7 km schließlich wieder den Höhenzug überqueren und dann auf die vom Meer abgewandte Seite abfahren.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe