VERY important message

Jánoshegy (528 m) Johannesberg

Jánoshegy mit Aussichtsturm vom Normafa aus

Auffahrten

Von BergkönigDerHerzen – Wir starten am Südbahnhof (Déli pu.). Nach einem kurzen Stück auf der Alkotás utca Richtung Süden biegen wir rechts auf die Nagyenyed utca ab, ebenso wie die Straßenbahn Nummer 59. Nach 200 m verlässt uns die Straßenbahn nach links, wir fahren weiter geradeaus bergan. Links sehen wir einen monströsen Turul. Dieser Vogel aus der ungarischen Mythologie (er soll den ersten Ungarn den Weg nach Europa gezeigt haben) ist zur Zeit wieder sehr modern, im ganzen Land werden jetzt wieder solche Statuen aufgestellt.
Unser Weg ist hier relativ steil, doch das wird nach der Ampel, an der wir uns rechts auf der Hauptstraße halten, etwas besser. Nach weiteren ca. 1,8 km treffen wir auf die Zahnradbahn, die uns nun ein Stück auf der rechten Seite begleitet, hier wird es auch wieder etwas steiler. Das 12 %-Schild zeigt uns dann das härteste Stück der Anfahrt an.
Ist dieses geschafft, wenden wir uns rechts über den Bahnübergang und fahren auf der Hauptstraße weiter. Nach etwa einem Kilometer passieren wir den Wasserturm, und der Anstieg ist beinahe geschafft. Links sehen wir die Gleise der Kindereisenbahn. Es folgen zunächst 500 m bis zum Normafa. Die Hauptstraße geht dort nach links weiter, wir halten uns geradeaus auf dem Fuß-/Radweg.
Unsere Straße zieht sich noch etwa 2 km weitgehend flach durch den Wald, bis die Bergstation des Sessellifts zur Rechten auftaucht. Dort haben wir auch das Ziel, den Aussichtsturm, schon vor Augen. Wir fahren rechts weiter, die letzten 200 m sind noch einmal ziemlich garstig, aber auch schnell vorbei. Dann kann man die Aussicht vom Turm und/oder die Erfrischungen vom angeschlossenenn Kaffeehaus genießen.

5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Kommentare ansehen