VERY important message

Käppele (Lenninger Tal) (473 m)

Kaeppele2.

Auffahrten

Von Boldi – In der Ortsmitte bei der Kirche fährt man westwärts entlang der Schulstraße zur Hinteren Straße. Dort biegt man rechts ab. Man folgt links der Mühlstraße. Nach der Brücke über die Lauter biegt man erneut links in die Schloßgasse ab. Hier beginnt die Auffahrt.
Von der Schloßgasse geht es einfach immer nur geradeaus. Der Einstieg soll laut Beschilderung etwa 13 % haben. Das kommt aber nicht ganz hin. Nach knapp zwei Kilometern erreicht man den Aussichtspunkt am Käppele, welcher durch eine massive Schutzhütte und eine Sitzbank zu erkennen ist. Bis zur Passhöhe geht es halbrechts noch etwa dreihundert Meter auf flacher Strecke weiter.
Es besteht die Option, von hier in den Wald und nach insgesamt drei Kilometern den Zeltplatz Rauhe Wiesen zu passieren (Achtung, besonders in den Ferien ist mit Kindern zu rechnen). Der Straße kann man von hier noch weiter folgen, um von einer kleinen Rampe noch überrascht zu werden. Dort ist dann aber für das Rennrad endgültig Schluss. Alternativ dazu kann man eine der beiden beschriebenen Abfahrten nutzen, um nach Dettingen zurückzufahren.
7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:08:53 | 26.07.2021
Boldi
Dolce Vita
Von Boldi – Die Auffahrt beginnt direkt am westlichen Radweg im Lenninger Tal, also in Dettingen. Man gelangt auch über die Teckstraße und Obere Straße in die Straße mit dem Namen Stelle, welche einen Abschnitt jenes Radwegs stellt. Biegt man von hier in die Straße Nachtobel Richtung Westen ab, befindet man sich schon in der Auffahrt. Man folgt der Straße geradeaus vorbei am Friedhof auf den Wirtschaftsweg, welcher für den Straßenverkehr gesperrt ist. Der sportliche Anspruch ist vorhanden, aber nicht hart.
In den Obstwiesen lässt die Steigung nach, bevor der Schlussanstieg folgt. Kurz vor dem Gipfel kreuzt die Auffahrt mit einer Straße, auf der gelegentlich Wanderer zu einem Wanderparkplatz fahren. Diese überquert man und folgt dem Weg für weitere zweihundert Meter bis zum höchsten Punkt.
Es besteht die Option, von hier links in den Wald und nach insgesamt drei Kilometern den Zeltplatz Rauhe Wiesen zu passieren (Achtung, besonders in den Ferien ist mit Kindern zu rechnen). Der Straße kann man von hier noch weiter folgen, um von einer kleinen Rampe noch überrascht zu werden. Dort ist dann aber für das Rennrad endgültig Schluss. Alternativ dazu kann man rechts über den Aussichtspunkt die Abfahrt zurück nach Dettingen in Angriff nehmen.
4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:10:16 | 12.06.2022
chreit00
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:11:58 | 15.03.2020
tharter
Ersten Kommentar verfassen