VERY important message
quäldich-Reisen: Sicher reisen trotz Corona

Kalikutt (528 m)

Steiler Anstieg

Auffahrten

Von karleq – Startpunkt ist das Gewerbegebiet an der nördlichen Ortseinfahrt von Oppenau. Die ersten 500 m sind flach, wir überqueren die Rench und anschließend die Bahnlinie. Dann aber geht es richtig zur Sache: Mit Steigungswerten im zweistelligen Prozentbereich, teilweise bis zu 17 %, geht es das Steinenbachtal bergauf, vorbei am Wohnplatz Börsgritt, bis in Sichtweite der Siedlung Kalikutt die Steigung wieder deutlich zurückgeht.

7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:23:52 | 17.05.2016
tosmyrd
Dolce Vita
Von karleq – Die Hauptzufahrt zum Hotel Kalikutt läuft über diese Auffahrt von Ramsbach Birkhof. Zu Beginn verläuft die Straße kurz eben, bis die Rench und die Renchtalbahn überquert sind. Danach folgt der recht gleichmäßige Anstieg. Er verläuft geradlinig und überwiegend im Wald. Kurz vor dem Hotel wird es richtig flach und diese Anfahrt trifft auf die Oppenauer Ostauffahrt. Der Schlussteil ist einfach, bei geringer Steigung wird die Passhöhe oberhalb von Kalikutt erreicht.
8 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:13:28 | 05.07.2018
P_Heidmann
Mittlere Zeit
00:14:01 | 12.02.2019
P_Heidmann
Dolce Vita
00:14:34 | 07.06.2018
P_Heidmann
Von karleq – Die Auffahrt über Giedensbach startet an der B28 am Kreisel südöstlich von Oberkirch. Wir folgen zuerst der Kreisstraße in Richtung Ödsbach. Nach 1,7 Kilometern ist nach links Lautenbach ausgeschildert. Hier überqueren wir den Bach, fahren aber nicht talabwärts in Richtung Lautenbach, sondern folgen dem Straßenschild nach Giedensbach talaufwärts. Hier wartet auch die erste kleine Steigung. Entlang des namensgebenden Giedensbächle geht es mal mehr, mal weniger bergauf. Der Hauptanstieg kommt zum Schluss: eine lange, gerade Strecke mit 11 bis 14 % Steigung.

9 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:33:53 | 12.12.2020
papcio
Dolce Vita
Von karleq – Startpunkt ist der Kreisel auf der B28 am südöstlichen Ortsrand von Oberkirch. Hier geht es auf ebener Strecke ab in den Oberkircher Ortsteil Ödsbach. Im Dorfzentrum geht es hinter der Kirche links, bei der folgenden Verzweigung nach rechts. Ausgeschildert ist an beiden Kreuzungen Hengstbach.
Nach Verlassen des Neubaugebietes von Ödsbach geht es wenige Meter bergab bis in den Talboden des Hengstbachtales. Dann wird es einsam. Die schmale Straße führt entlang des Baches kontinuierlich bergan, ganz überwiegend im Wald. Erst beim Hengsthof verlässt die Straße das enge Tal und führt ostwärts zur Passhöhe bei Kalikutt. Der Punkt, an dem die Passmarke im Tourenplaner hinterlegt ist, wird dann auf abfallendem Wege erreicht.
3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:33:16 | 03.06.2021
Boldi
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe