VERY important message
Die Große quäldich-Reiseumfrage ist online! Mitmachen und gewinnen!

Keldenich (508 m)

IMG 0217.

Auffahrten

Von majortom – In Kall gibt es einen zentralen Kreisverkehr, in dem die Gemünder, Kölner und Aachener Straße zusammen treffen. Folgen wir weiter der Gemünder Straße in Richtung Südosten, so unterqueren wir die weiter südlich im Urfttal verlaufende Trierer Straße und müssen gleich darauf in einer Linkskurve weiter geradeaus fahren. An dieser Kreuzung befindet sich der Ausgangspunkt der Auffahrt. Es handelt sich um die Keldenicher Straße, die sich hier praktisch schnurgerade den Hang hinauf zieht und dabei maximal auf 12 % Steigung kommt.
Die ersten 500 m verlaufen noch in bewohntem Gebiet; die Steigung ist hier noch mäßig. Mit Verlassen des Ortes und Eintauchen in den Wald wird es dann jedoch schwieriger, in diesem Abschnitt wird die Maximalsteigung erreicht, so langsam kann man jedoch auch schon das Ende der Rampe vor sich erahnen. Keldenich erreicht man nach insgesamt 1,4 km. Im Ort macht die Straße eine leichte Rechtskurve, und schließlich ist man 1,7 km in der Ortsmitte von Keldenich am höchsten Punkt angelangt.
Folgt man der Hauptstraße durch Keldenich, trifft man bald auf der L205, über die man sowohl in südöstlicher, als auch in nordwestlicher Richtung wieder das Urfttal erreichen kann.

43 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:06:14 | 06.08.2022
Der Magdeberger
Mittlere Zeit
00:08:52 | 06.08.2022
Euregio Fahrer
Dolce Vita
00:12:02 | 27.05.2017
ste7an
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe