VERY important message
Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!

Kionia (1402 m) Machairas, Kakokephalos

Foto von Dimos

Auffahrten

Von spinatwachtel – Wir beginnen unsere Auffahrt an der Straße von Analiontas nach Lythrodontas, wo wir von Norden kommend etwa zwei Kilometer hinter Analiontas den Abzweig rechts nach Kapedes nehmen. Wir befinden uns hier auf 362 Metern Höhe.
Zwischen Zitrus- und Olivenbäumen rollen wir zunächst einen Kilometer flach dahin, ehe es steiler wird. Nach rund vier Kilometern genießen wir eine erste kleine Abfahrt, queren in einer Rechtskurve ein kleines Bächlein und arbeiten uns anschließend zum Dorf Kapedes hinauf. Hier haben wir die Wahl, uns links zu halten und durch das Dorfzentrum zu fahren, oder steil geradeaus. In beiden Fällen treffen wir auf den Kreisverkehr am Ortsausgang, über dem ein Ausflugslokal thront. Nach sechs Kilometern haben wir uns auf 590 m Höhe hochgearbeitet.
Wir halten uns links und folgen der Beschilderung nach Machairas. Nun ändert sich die Landschaft. Kulturland weicht typisch zyprischem Wald. Nach acht Kilometern erreichen wir auf 680 Metern Höhe ein ausgedehntes Naherholungsgebiet mit zahlreichen Picknickplätzen. Die Straße flacht ab, wir verlieren sogar erneut etwas an Höhe. Anschließend erklimmen wir einen kleinen Berg und genießen dann eine kurze Abfahrt durch enge Serpentinen. Hier bieten sich faszinierende Ausblicke Richtung Norden. Auch der Kionia mit seiner Radarkugel taucht immer wieder im Blickfeld auf.
Bei Kilometer 12.5 queren wir auf ca. 660 Metern Höhe einen kleinen Bach. Vor uns liegen noch knapp 8,5 Kilometer mit fast konstanten 7 % Steigung. Die Straße führt zunächst durch ein ausgedehntes Waldstück. Bei Kilometer 17 erreichen wir auf 940 Metern Höhe eine Kreuzung. Rechts unter uns sehen wir das Machairas-Kloster. An ihm vorbei verläuft die Straße nach Lazanias und Gourri.
Wir halten uns links. Die Straße schmiegt sich nun an die hier unbewaldete Flanke des Kionia. Wir können so ungestört den Blick in das unter uns liegende Tal schweifen lassen, während wir uns bei angezeigten 10 % den Berg hinaufarbeiten. Am Ende der Steigung tauchen wir wieder in den Wald ein und erreichen in einer Rechtskurve den Scheitelpunkt der Straße. Etwa 200 m weiter befindet sich ein Ausflugslokal, das aber nur in der Saison geöffnet ist.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:12:44 | 31.03.2011
Dimos
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe