VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Kleiner Dolmar (556 m)

IMG 0038.
Rennradreisen von quäldich.de

quäldich-Rennradreise zum Kleiner Dolmar

quäldich.de bietet eine Rennradreise am Kleiner Dolmar an. Hauptsache bergauf!

Zum Beispiel Thüringer Wald - Oberhof vom 13.05. bis 16.05.2021

Auffahrten

Von tobi79 – Die Auffahrt beginnt am Abzweig von der L1118, welche zwischen Mittelstille und Springstille verläuft. Gleich auf den ersten Metern geht es mit mittlerer Steigung los, so dass wir schon nach 1 km in Breitenbach die ersten 30 Hm geschafft haben. In Breitenbach flacht die Straße ab, und wir können in der Ortsmitte den örtlichen Kindergarten auf der linken Seite betrachten, ein wirklich schönes Fachwerkgebäude.
Mit dem Ortsausgang ist das Ausruhen dann jedoch auch schon wieder vorbei, und die Steigung zieht wieder an, um sich bei mittleren Steigungswerten einzupendeln. Diese Steigung hält sich dann auch bis zum höchsten Punkt, und die Straße schlängelt sich nach oben durch den Wald.
Kurz vor der Passhöhe nach ca. 3,5 km passieren wir auf der rechten Seite eine offene Stelle, und wir können nach Nordwesten in die Ausläufer des Thüringer Waldes blicken. Durch diesen Ausblick motiviert vergehen die letzten 500 m wie im Flug, und wir haben die Passhöhe mit Schutzhütte erreicht.

19 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:10:25 | 14.07.2019
juergenspeedy
Mittlere Zeit
00:18:00 | 15.06.2011
Wismar2006
Dolce Vita
00:23:25 | 20.03.2020
kaeis
Von tobsi – Zugegebenermaßen lassen die Angaben von 2 km und 108 Hm den Schluss zu, dass der sportliche Reiz bei dieser Auffahrt fehlen wird. Dafür bietet der Anstieg bzw. die vorgelagerte Anfahrt durch den Christeser Grund auf wenig befahrener Strecke Landschaftsgenuss pur. Beim Christeser Grund handelt es sich um ein idyllisches Tal, dass bis Christes zu durchfahren ist.
Im Ortskern von Christes beginnt dann der Anstieg hinauf zum kleinen Dolmar zunächst sehr gemächlich. Es wird noch im Ort eine schöne Kehre durchfahren, jedoch ohne dass Höhenmeter satt bewältigt werden. In einer langgezogenen Linkskurve geht es aus dem Ort zunächst durch eine Wiesenlandschaft, die kurz darauf von Fichtenwald abgelöst wird. Durch diesen schlängelt sich die Straße, nun etwas steiler werdend, mit tollen Blicken einen kleinen Abhang hinab, bis zum Hochpunkt.
Vorteil dieser Auffahrt ist dann noch die langgezogene Abfahrt hinunter nach Mittelstille, die dank der schön angelegten Kurven Abfahrtsgenuss bietet.

11 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:04:12 | 08.06.2017
Storckradler
Mittlere Zeit
00:05:52 | 26.06.2020
kaeis
Dolce Vita
00:06:50 | 07.04.2019
kaeis
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe