VERY important message

La Haute Folie (227 m)

CIMG3518.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Wenn man am oben genannten Kreisel unter dem Tunnelportal der TGV-Trasse steht, hat man die Qual der Wahl. Wer mutig ist, wählt die rechte Variante mit dem klangvollen Namen La Haute Folie. Einmal in die schmale Rue Haute-Folie eingebogen, gibt es kein Entrinnen mehr. Die Straße zeigt von Beginn an kein Erbarmen. Schnell erblicken wir auf dem Radcomputer zweistellige Steigungswerte, vorausgesetzt, man ist bei der Plackerei noch in der Lage, diesen im Blick zu haben. Spätestens wenn wir in den hohen zweistelligen Prozentbereich kommen, dürfte jeder nur noch ein verschwommenes Zahlenwirwarr auf dem Display erkennen.
Naja, das war vielleicht etwas übertrieben. Gut, dass man hier keine grandiosen Ausblicke verpasst, denn wir bewegen uns ausnahmslos durch ein mal mehr, mal weniger dichtes Wohnviertel. Die Steigung tendiert gegen 20 % und erreicht in der Spitze vielleicht auch einmal ganz kurz mörderische 23 %. Wer den Zoncolan, den Telegrafo oder einige der Allgäuer Alprampen persönlich kennt, wird hierfür natürlich nur ein müdes Lächeln übrig haben.
Dieser steilste Abschnitt befindet sich in einer S-Kurve. 300 m später erreichen wir mit der Rue de Chèvremont den vorläufigen Höhepunkt. Hier endet die Haute Folie auf diversen Internetseiten. Wer möchte, kann sich nun im Restaurant le Basilic stärken. Es gibt auch eine kleine für verschwitzte Rennradler geeignete Terrasse.
Wer noch nicht genug hat, kann nach 250 flachen Metern rechts abbiegen. Hier wird man dann vom nächsten 18-Prozent-Schild freundlich begrüßt. Der Autor hat sich das angesichts des noch Bevorstehenden gespart. Kurz nach dieser Abzweigung kann man sich zwischen zwei Alternativen entscheiden. Die Rue des Gottes führt noch 500 m weiter aufwärts, auf denen 36 Hm gewonnen werden. Hierher legen wir auch das offizielle Ende der Haute Folie. Die Rue de Chermont führt ebenfalls noch 500 m aufwärts. Der Höhenunterschied ist der gleiche.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe