VERY important message
Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!

Maruso (1050 m)

01 im oberen schönen Teil von Maruso, 20.5.10.

Auffahrten

Von TicinoBergler46 – Wir fahren in Claro von der Kantonalstraße durch den Ort in Richtung des gut sichtbaren Monastero Santo Maria. An einem hübschen Kirchlein umfahren wir eine Schranke, die sich für Autofahrer mit fünf Schweizer Franken oder vier Euro öffnet (Bilder 03, 04). In Wald geht es nicht unsteil hinauf. Auf 580 m Höhe zweigt der Weg nach rechts zum Kloster ab (Bilder 05, 06). Wir halten uns links. Nach insgesamt 6 km liegt auf der linken Seite etwas unterhalb der Straße ein Sportklettergebiet, an dem Reto seine Herausforderungen sucht und findet. Auf Befragen verneint er sinnvolle Kombinationen mit dem Velo-Bergfahren. Bei gleich bleibend sportlicher Steigung geht es in einer Schleife rechts hinüber, und es bieten sich uns in diesem oberen Teil schöne Ausblicke. Das Sträßchen endet ohne markanten Endpunkt, wenn man von dem schönen Granittisch absieht, der zur Rast einlädt. Die Häusergruppe Maruso muss links oberhalb am Hang liegen.

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe