VERY important message

Mattachra (1721 m)

Mattachra-Auffahrt, Aussichtsbalkom, 17.6.11.

Auffahrten

Von TicinoBergler46 – Wir starten in Gampel und fahren auf der breiten Straße zum Lötschental hinauf. In der ersten Rechtskehre zweigt die alte Straße nach links ab, auf der man zur Weritzalp kommt. Wir fahren aber eine Kehre weiter, wo die Straße nach Hohtenn (817 m) rechts abzweigt. Mit 7 bis 8 % geht es dann hinauf durch die kleinen Orte Binu (932 m) und Giesch (1030 m) und weiter zum Bahnhof Hohtenn (1077 m) der Lötschbergbahn, dessen Sinn sich bei den heutigen Straßen nicht unmittelbar erschließt.
Kurz davor biegen wir rechts ab und unterqueren die Bahntrasse. Ab hier ist die Straße schmaler und einsamer. Über drei lang gezogene Kehren (2,5 km mit 10,5 %) erreichen wir die hübsche Siedlung Ladu (1354 m). Es folgt eine weite Querung nach rechts (Osten), die mit prächtigen Ausblicken durch karges Gelände führt. Wir passieren den Ort Tatz (1496 m) und fahren in lichtem Wald vier Kehren hinauf zu einer prächtigen Almwiese. Kurz darauf endet die Straße im Schotter.
Eine aussichtsreiche, nicht allzu schwierige Auffahrt über dem Rhonetal mit prächtigen Ausblicken.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe