VERY important message

Medvědí vrch (602 m) Bärenfangkuppe

medvedi-IMG 1859.

Auffahrten

Von thelonious – Die Ostauffahrt beginnt wie, im Haupttext angedeutet, in Svor, genau genommen dort, wo die Landstraße 26321 von der Fernstraße 9 abzweigt. Die Fernstraße E442 im Vorfeld ist für Räder nur zwischen Cvikov und Svor fahrbar, auch hier muss man aber darauf achten, auf den parallelen Radweg abzubiegen. Um zur Südauffahrt nach Nový Bor zu kommen, empfehlen sich die in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Landstraßen.
In Svor gibt es dann zunächst einen recht flachen Beginn des Anstiegs, bevor es aus dem Ort hinaus in Richtung Kytlice plötzlich sehr steil wird. Nach dieser Rampe kann man sich aber wieder erholen und auf eine Abfahrt freuen, bei der man nach der Kreuzung auf Schlaglöcher in Kytlice achten muss.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von thelonious – In Kytlice beginnt die Steigung in der Ortsmitte, wo die Straße 26320 nach Süden von der 26322 zwischen Mlýny und Nová Hut abzweigt. (also in unmittelbarer Nähe zum Beginn des Anstiegs zum Malá Tisová). Von dort geht es auf brüchigem, löchrigem Belag mit um die fünf Prozent bergan. Kurz vor der Kreuzung, an der es links in Richtung Svor zum höchsten Punkt des Berges geht, folgen dann noch einmal ca. dreihundert sehr steile Meter.
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von thelonious – Wir starten an der Kreuz-Figur am Zusammentreffen von 26318 und 26320 in Polevsko, von wo wir nach Norden in Richtung Kytlice fahren. Dieser Straße folgen wir entweder bis dorthin oder biegen an der Kreuzung nach etwa 1,2 Kilometern zum höheren Punkt in Richtung Svor ab. Nach etwa fünfhundert Metern gibt es einen steilen Abschnitt.
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen