VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!

Merlbachtal (428 m)

Beginn des Merlbachtals in Merl.

Auffahrten

Von martin_s – Die Straße in den Hunsrück beginnt in Merl (101 m) auf der Hauptstraße (L199). Von hier aus folgen wir der Beschilderung nach Grenderich und biegen an der Ortskirche in das Merlbachtal ein. Die ersten 2,5 km verlaufen minimal ansteigend, und man hat nicht das Gefühl, dass es bergauf geht. Doch auf diesem Stück, vorbei an steilen Weinhängen, überwindet man schon knapp 100 der 327 Höhenmeter. Mit Erreichen des Waldes wird es dann aber merklich steiler, doch die von nun an gleichmäßige Steigung ist jederzeit gut fahrbar. Der Merlbach begleitet uns jetzt ein Stück des Weges bis zu einer Kehre, hinter der die Straße in nördlicher Richtung abdreht. Von hier aus sind es noch ca. 1,5 km bis zum höchsten Punkt der Auffahrt auf 428 Metern Höhe. Kurz dahinter folgt die Abzweigung in Richtung Moritzheim oder zur Ortschaft Grenderich, über die es weiter nach Senheim geht.
15 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:25:23 | 19.05.2013
mindurain
Mittlere Zeit
00:28:39 | 24.06.2017
DerJohannes
Dolce Vita
00:35:01 | 03.08.2017
FelixK
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe