VERY important message

Michlreis-Restaurant Mittelstation (1382 m)

Michlreisalm-Mittelstationsrestaurant

Auffahrten

Von Flugrad – Start der Auffahrt ist das Ortsende von Sand in Richtung Luttach. Unmittelbar vor der Ahrbrücke, bei den letzten Häusern des Ortes, zweigt scharf links ein unscheinbares Sträßchen ab, der Michlreiserweg. Ein Schilderwald weist uns den Weg, wobei für uns das Schild „Milchreishof 4 km“ maßgeblich ist. Auf den folgenden 800 m und drei Kehren ist der Weg identisch mit der Auffahrt zum Oberpursteinhof.
Dann folgen wir aber weiter der etwas breiteren Straße geradeaus im Wald. Für einen Kilometer arbeiten wir uns im Wald bei durchschnittlich 10 % Steigung nach oben, bis wir den auf einer Lichtung gelegenen Außerangstlerhof erreichen.
Im folgenden Waldstück mit zwei Kehren wird es deutlich steiler, mit Spitzen bis 15 %, bis wir den Bacherhof erreichen, den ersten Hof auf dem Michlreis-Weidegelände. Kurz danach unterqueren wir die Speikboden-Gondelbahn aus dem tief unter uns liegenden Ahrntal.
Nun folgt eine neu errichtete Betonüberführung über unseren Weg kurz vor dem Gasthof Schüsslerhof. Sie dient den Skifahrern, da unser Weg auch im Winter offen ist. Nochmals erreicht unser Weg vor und nach der letzten Kehre am Waldrand die 15 %-Marke, dann haben wir das Restaurant Mittelstation erreicht.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen