VERY important message

Moléson-sur-Gruyères (1105 m)

img 1901.

Auffahrten

Von Droopy – Wir starten in Pringy, einem Orsteil des historischen Städtchens Greyerz/Gruyères. Wer schon mal in der Gegend ist, sollte freilich vorab das geschlossene mittelalterliche Stadtensemble nebst altem Grafenschloss besichtigen, auch wenn man hier keineswegs allein unterwegs ist. Romantisch ist es allemal. Wer es lieber kulinarisch angehen lassen will, der kann stattdessen die Schaukäserei Le Gruyère AOP besichtigen. Der herzhafte Hartkäse ist weit über seine Region hinaus bekannt und mundet vorzüglich.
Ein Käsebrot mit Greyerzer nach dem Training ist übrigens ein Klassiker für eine proteinreiche Regenerationsmahlzeit. Magerquark ist hingegen für Anfänger. Von seelenlosen Chemieshakes ganz zu schweigen. Denn wie heißt es doch so schön: Quäldich ist immer auch Lebensart.
Die Beschreibung der touristischen Höhepunkte soll darüber hinaus ablenken von der eher ereignisarmen Bergfahrt. Die Straße führt eigentlich nur geradeaus einen Bachlauf hinauf. Nach einer dann tatsächlich spektakulären S-Kurve ist der Hochpunkt auch schon früh erreicht, die letzten 700 Meter ist es nur noch ein Auslauf. Für uns ist es eine ideale Herausforderung für einen 20 Minuten-Test. Wer unter dieser magischen Grenze bleibt, ist definitiv ein Athlet und Bergfahrer.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen