VERY important message

Monte Valdo (1250 m)

Monte Valdo(1250m), hinten  Pizzo di Mezzodi(2708m), 10.11.11.

Auffahrten

Von TicinoBergler46 – Startpunkt ist Gordola (225 m), wo wir den Hinweisschildern ins Val Verzasca folgen. Nach 2,5 km mit 8 bis 10 % Steigung sehen wir die hohe Staumauer des Lago di Vigorno. Durch einige Tunnel geht es mit wenig Steigung den See entlang. Wir durchqueren den hübschen Ort Vogorno, am Ende des Sees blicken wir auf den bekannten Ort Corippo.
In Lavertezzo sehen wir die so genannte Römerbrücke über die Verzasca, die dort malerische Felsformationen gebildet hat, und wo auch regelmäßig Taucher am Werk sind (leider gibt es regelmäßig Tote, weil die Strömung unterschätzt wird). Vor Brione überquert die Straße die Verzasca, die dort auch eine Steilstufe herabstürzt.
Noch immer bei wenig Steigung durchqueren wir Brione und erreichen die Abzweigung nach Monte Baldo direkt vor der Brücke vor Frasco. Linker Hand geht es durch lichten Wald in schöner Straßenführung über einige markante Kehren mit 9 bis 12 % Steigung nach oben. Schon während der Auffahrt gibt es tolle Ausblicke. Oben bei der schönen Rustici-Siedlung sind die Aussichten besonders prächtig auf die markanten, zwischen 2600 und 2800 m hohen Berge im Norden und im Osten.

5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
01:24:40 | 25.06.2012
laggoss
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe