VERY important message
Wir freuen uns auf eine normalisierte Rennradreise-Saison 2022! Sie ist möglich dank euch!

Morsbrunner Berg (543 m)

CIMG3131.

Auffahrten

Von Frankenpedaleur – Startpunkt ist der Abzweig von der Kreisstraße LAU9 nach Rabenshof auf einer Höhe von 395 m. Wenn man die Abzweigung links liegen lässt, biegt die Straße rechts herum hinauf nach Siegersdorf. Dort geht es gleich links ab in den Anstieg hinein, der sofort steil ansteigt. Dieser Teil des Anstiegs ist der Krummberg, der sich an Siegersdorf anlehnt. Ein Schild mit einer Steigungsangabe von 17 % begrüßt uns gleich zu Anfang. Der Weg ist recht ruhig und abseits von Verkehr und Lärm. Kleinere Felsformationen säumen anfangs auf beiden Seiten die Straße, und es geht meist durch bewaldetes Gebiet, unterbrochen von manchen freien Stellen. Nach 1,9 km ist es auch schon vorbei, und man steht vor der Abfahrt auf der anderen Seite an einer Waldwegkreuzung.

46 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:05:08 | 08.11.2020
Christoph_91
Mittlere Zeit
00:07:53 | 04.04.2018
HoJay
Dolce Vita
00:15:42 | 09.06.2019
Landista
Von Frankenpedaleur – Die Auffahrt beginnt in Kirchensittenbach an der St2404 an der Abzweigung in die Dorfstraße. Der Weg schlängelt sich aus dem Ort über die Siegersdorfer Straße heraus und führt direkt in den Anstieg. Dort weist ein Schild mit 20 % unmissverständlich auf den Anstieg hin. Im Anstieg selbst bewegt man sich längere Zeit bei 13–15 %. Man erklimmt hier zunächst den Leberberg, der sich rechts der Straße befindet, ehe man das Ziel am Morsbrunner Berg erreicht, der unmittelbar danach angesiedelt ist. Endpunkt der Auffahrt ist die Kreuzung auf der Anhöhe am Waldrand.

18 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:09:14 | 07.10.2017
BabaJo
Mittlere Zeit
00:12:00 | 03.06.2020
amuehlmei
Dolce Vita
00:12:54 | 26.08.2012
merida
Kommentare ansehen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe