VERY important message
Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!

Moulins d'Ally (998 m)

DSC02786.

Auffahrten

Von majortom – Lavoute-Chilhac ist ein hübscher, malerischer Ort, in einer Schleife des jungen Allier gelegen, und es lohnt sich durchaus, in einem Café am Flussufer eine kurze Pause einzulegen. Unsere Auffahrt beginnt an der Abzweigung der D21 von der im Tal verlaufenden D585, und wir wählen die in Richtung Ally ausgeschilderte D21.
Die Auffahrt ist zwar nicht wirklich furchterregend, aber doch relativ anspruchsvoll für die Region, werden wir durch durchgängig mit Steigungswerten im oberen einstelligen Prozentbereich konfrontiert. Es sind zunächst bewaldete Hänge, die wir durchfahren. Nach dem ersten Kilometer wird die Auffahrt durch eine Doppelkehre etwas aufgelockert, ohne dass sich besonders spektakuläre Aussichten ergäben.
Erst nach etwa 5 km verlassen wir den Wald und sind auf dem Hochplateau angelangt, dass, typisch für das Zentralmassiv, weite Blicke ermöglicht. Wir erreichen eine karge, offene Landschaft. Mit dem siebten Kilometer unserer Auffahrt lässt die Steigung dann etwas nach, und an einer Kreuzung nach 6,9 km erreichen wir den Hochpunkt. Nun können wir entweder nach Ally weiterfahren oder nach links abbiegen, wo uns eine Nebenstraße in südwestliche Richtung führt.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe