VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Neustadt am Rennsteig (798 m)

Neustadt so sch”n kanns sein.

Auffahrten

Von ruedi – Die Auffahrt beginnt kurz hinter dem östlichen Ortseingang Altenfeld, von Großbreitenbach kommend, am Gasthaus Schmelzhütte. Es geht gemütlich durch den Ort bergan, bis die Straße am Ortsausgang im Wald verschwindet und mit Steigungsprozenten zwischen 7 und 10 % aufwartet. So geht es auf gutem Belag zügig voran bis Kahlert, wo man den Rennsteig erreicht. Auf der anderen Seite könnte man nun auf die Südseite des Thüringer Waldes nach Gießübel abfahren, oder links zur Triniusbaude abbiegen.
Um nach Neustadt zu gelangen, biegt man jedoch rechts ab, es beginnen die letzten Meter, die recht leicht sind und lediglich in einer lang gezogenen Rechtskurve die 5 %-Marke übersteigen. Hat man dies geschafft, sieht man bereits Neustadt, vorausgesetzt das Wetter spielt mit, und kann beidseitig der Strecke die Aussicht auf den letzten Metern genießen. Das Ziel ist am Ortseingang von Neustadt erreicht, von wo die Weiterfahrt z.B. über den Großen Dreiherrenstein nach Ilmenau oder zur Schmücke (942 m Höhe) führen kann. Wer lieber in Richtung Arnstadt weiter möchte, wird den Weg über den Rotkopf nehmen.
15 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:17:30 | 14.10.2011
sarkom
Mittlere Zeit
00:22:40 | 24.08.2016
mario20826
Dolce Vita
00:26:00 | 03.06.2015
mario20826
Kommentare ansehen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe