VERY important message

Otterbacher Steige (412 m)

IMG 0125.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Wir biegen in Unterscheffach von der Kirch- in die Brückenstraße in Richtung Otterbach und Tüngental ein (wer von Reinsberg herabkommt, überquert einfach diese Kreuzung), überqueren die Bühler und steuern auf den Wald zu. Kurz zuvor beginnt die Steigung mit sportlichen sieben Prozent, die sich entlang des Waldes zur Linken und Wiesen zur Rechten, die die Sicht auf das Tal freigeben, auf bis zu acht Prozent erhöht.
Nach achthundert Metern durchfahren wir eine Kehre und tauchen anschließend in ein Waldstück ein, wo die Maximalsteigung von neun bis knapp zehn Prozent absolviert werden muss. Die Asphaltqualität ist übrigens hervorragend, sodass auch einer genussvollen Abfahrt nichts im Wege stehen würde. Nach ein paar Kurven mit unverminderter Steigung verlässt das Asphaltband den Forst und läuft auf der offenen Höhe langsam aus. Zwischen Obstbäumen und einem Maisfeld überqueren wir kurz vor Otterbach den Scheitelpunkt.
4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:10:42 | 14.06.2022
sibylle w
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen