VERY important message

Passo di Vézzena (1403 m)

Die Cima di Vézzena bestimmt das Bild.

Auffahrten

Von thomasg – Die Westanfahrt beginnt am Gasthaus Monterovere, wo der Kaiserjägerweg von Caldonazzo endet. Der Pass ist hier bereits ausgeschildert. Über etwa einen Kilometer geht es über eine breit ausgebaute Straße durch den Wald mit etwa 6 % bergan. Lediglich in zwei Serpentinen werden kurzzeitig Steigungen von 10 % erreicht.
Hat man diesen ersten Kilometer hinter sich, geht es noch mal etwa 300 m lang leicht bergab, ehe die Straße im Wald wieder leicht anzieht. Bei Kilometer 1,5 verlässt man den Wald und überquert bei gleich bleibend etwa 6 % Steigung eine Almwiese, über der sich der Cima di Vézzena erhebt. Eine kleine Bar kündet von dem Skitourismus, der hier vermutlich im Winter das Bild bestimmt.
Nach einer weiteren Kehre flacht die Straße ab und man erreicht nach insgesamt 1,9 km im Wald das Ortschild von Vézzena. Einige hundert Meter weiter markiert ein großes Gasthaus die Passhöhe, auf der sich die Aussicht über die Altipiano dei Sette Communi weitet.

33 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:08:20 | 25.06.2015
denapoli2812
Mittlere Zeit
00:13:40 | 13.04.2015
jjmondiale
Dolce Vita
00:31:43 | 12.08.2017
tommi63
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
14 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe