VERY important message
Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!

Pedra Longa (403 m)

IMGP7981.

Auffahrten

Von Hincapie – Wie oben beschrieben, werden wir am Startort die Abfahrt schon hinter uns gebracht haben und wissen, was auf uns wartet. Gerade im letzten Teil der Abfahrt bekommt man in Sichtweite der Felsnadel Probleme, sich auf den Straßenverlauf zu konzentrieren und fast meint man direkt auf das Naturmonument zuzufliegen. Achtung! Bei meiner Befahrung lauerten Gras kauende Schafe auf dem Asphaltband.
Nachdem wir also die obligatorischen Fotos zur Erinnerung geschossen haben, setzen wir uns mit der durchschnittlich über 10 % steilen Steigung auseinander. Nach einigen Kurven im unteren Teil folgt eine bocksteile schnurgerade Rampe, in der mit Sicherheit kurzzeitig Spitzen von knapp 20 % erreicht werden.
In einer langgezogenen S-Kurve haben wir dann den härtesten Teil hinter uns und können auf einem flacheren Stück etwas verschnaufen und uns für die letzte Rampe wappnen. Der höchste Punkt liegt kurz vor der Einmündung in die SS 125, die uns die Möglichkeit bietet, den Genna Silana von Süden zu bezwingen, wenn dies die Beine noch hergeben.
6 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:24:11 | 22.07.2016
mike305
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe