VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Pfaffensattel (1368 m)

Anfahrt von Steinhaus/S.: Zu Beginn noch bester Asphalt und eine schöne Landschaft.

Auffahrten

Von getri – Zwischen Mürzzuschlag und dem Semmering liegt auf einer Höhe von 830 Metern Steinhaus am Semmering, das unser Ausgangspunkt für den Anstieg auf den Pfaffensattel ist. Nachdem wir Steinhaus verlassen haben, führt uns die L117 ohne nennenswerte Schwierigkeiten taleinwärts. Nach ca. 6 Kilometern öffnet sich das Tal etwas, und so können wir am gegenüberliegenden Hang den weiteren Straßenverlauf bereits erkennen.

Der zweite Teil des Anstieges bis zum Pfaffensattel bietet uns leider wenig Ausblicke. Die Straße verläuft bei durchwegs einstelligen Steigungsprozenten meistens durch dichten Wald, was an heißen Sommertagen zumindest etwas Abkühlung bringt. Nach vier Kehren erreichen wir auch schon den höchsten Punkt auf 1368 Metern und dürfen uns auf die Abfahrt nach Rettenegg freuen.
11 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:34:37 | 15.08.2018
cserkinho
Mittlere Zeit
00:39:38 | 21.07.2020
muellnerd
Dolce Vita
00:46:30 | 29.05.2013
maximus78
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
8 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
01:05:00 | 29.07.2017
running_greenhorn
Dolce Vita
Kommentare ansehen

Pässe in der Nähe