VERY important message
Die Große quäldich-Reiseumfrage ist online! Mitmachen und gewinnen!

Pfossental (1700 m) Vorderkaser, Jägerrast

P1020370.

Auffahrten

Von karleq – Mitten im steilen Teil des Schnalstales beginnt der Anstieg ins Pfossental. Zunächst geht es einige Höhenmeter bergab, um den Bach zu überqueren. Dann warnt sogleich ein Schild vor der kommenden Steigung von 20 %. Die folgenden anderthalb Kilometer sind knackig, nur eine Doppelkehre erleichtert den Anstieg. Anschließend bietet eine ebene Passage die Möglichkeit durchzuschnaufen.
Der folgende Abschnitt ist gut fahrbar, mal unter, mal über 10 %. Beim Gehöft Nassereith ist wieder Schluss mit lustig: Hier folgt der Schlussanstieg, der mit 16 % angekündigt wird. Kurz vor dem Straßenende wartet noch ein kurzer unbeleuchteter Tunnel, der bei dem verschwindend geringen Verkehrsaufkommen im Pfossental aber kein Problem darstellt. Das Ende der Straße ist am Parkplatz beim Gasthaus Jägerrast erreicht.
19 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:24:31 | 13.09.2007
gigi
Mittlere Zeit
00:35:35 | 16.05.2011
gigi
Dolce Vita
00:51:49 | 14.05.2022
graubünden2998
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe