VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Piano Battaglia (1620 m) Parco Regionale delle Madonie

03 Madonie.

Auffahrten

Von Harald – Die vorgeschlagene Strecke führt von Cefalu aus zunächst nach Westen, Richtung Palermo bis zum ca. 4 km entfernten Lascari. Nun beginnt die Strecke Richtung Gratteri anzusteigen. Bei Kilometer 16 hat man dann eine Höhe von 657 m erreicht und wendet sich Richtung Isnello. Über Piano Zucci, wo eine kleine Imbissbude zur Rast einlädt, erreicht man schließlich Piano Battaglia auf 1620 m.
Jetzt sollte man sich entscheiden: Wer den bequemen Heimweg wählt, kehrt um und fährt denselben Weg zurück bzw. über Giblimanna eine kleine Abkürzung nach Cefalu (ca. 60km). Fühlt man sich noch fit und tatendurstig, sollte man weiterfahren bis zur bewirteten Hütte des Alpenvereins (!) von Palermo. Hier ist man auf ungefähr 1700m schon mitten im Skigebiet in einer ziemlich wilden und felsigen Gegend mit Blick auf den Pizzo Carbonara.
Der Rückweg führt, zunächst den Schildern „Petralie“ folgend auf der N286 über Geraci Siculo, Castelbuono und die Küstenstraße von Osten her zurück nach Cefalu. Vorsicht: Es gibt zwei Ortschaften Namens Petralia. Die richtige heißt Petralia Soprana, wer zunächst nach Petralia Sottana fährt, muss einen zusätzlichen Anstieg bewältigen, wie überhaupt der Rückweg nicht nur bergab geht, sondern immer wieder kleinere Gegenanstiege aufweist. Insgesamt eine sehr schöne Tour über 128 km mit atemberaubenden Ausblicken und mäßigen Steigungen, die in der Spitze kaum über 10% hinausreichen.
5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe