VERY important message

Pic de Rochefort (1067 m) Gué de la Chaux

Auffahrten

Von majortom – Wenn wir in La Croix-Trevingt die Auffahrt starten, liegen auf jeden Fall schon ein paar Höhenmeter hinter uns; dies sollte man bei der Tourenplanung also berücksichtigen. Dafür sind wir aber auch schon auf 850 m Höhe angelangt und haben keine größeren Strapazen vor uns.
Wir verlassen also den Weiler in nordwestlicher Richtung. Am Waldrand entlang fahrend genießen wir schon zu Beginn ganz hübsche Ausblicke hinab ins Tal. Kurz darauf tauchen wir jedoch komplett in den tiefgrünen Wald ein. Es ist eine idyllische, aber wenig bombastische Auffahrt, doch bei sehr moderaten Steiungswerten von maximal 6 % können wir es ruhig angehen lassen.
Erst ganz zum Schluss, wenn wir den Pic de Rochefort umrunden, offenbart sich die schöne Aussicht in Richtung Norden über die Monts de la Madeleine. Eine Bank am Aussichtspunkt lädt zu einer kurzen Pause ein; genauso gut können wir aber auch erstmal sanft hinabrollen zum Gué de la Chaux. Hier geht es dann entweder wellig zum Col de la Loge des Gardes, oder aber wir bleiben auf der D51 und fahren direkt nach Saint-Priest-la-Prugne ab.
6 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:17:21 | 14.08.2018
bernd1234567
Mittlere Zeit
00:20:55 | 14.08.2018
Bergbert
Dolce Vita
00:24:04 | 14.08.2018
Laternchen

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen