VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Plan d'Aval (1988 m)

The mountainside of the lakes: Plan d'Aval & Plan d'Amont

Auffahrten

Von gyorgyigabor – Nach dem Überqueren der Brücke in der Ortsmitte von Modane weist ein Schild nach rechts auf Aussois und die beiden Seen Plan d’Aval und Plan d’Amont hin.
Der mäßig steile Anstieg nach Aussois ist eine Panoramastraße mit ständigen Blicken in das Tal, auf die tieferliegende Straße und die Berge auf der gegenüberliegenden Seite, die zugleich die Grenze zwischen Frankreich und Italien bilden.
Die Straße ist überwiegend 5,5–7,5 % steil, bis man Aussois (1477 m) erreicht, wo man an einer Kreuzung in Richtung der beiden Seen abbiegt.
Der zweite Abschnitt des Aufstiegs ist eine enge und steile (8–11 %) Bergstraße mit noch beeindruckenderen Ausblicken auf die Berge und hinab in das Dorf Aussois. Die Seen hingegen sind noch nicht in Sichtweite.
Die Straße windet sich unter dem Skilift und teilweise zwischen Bäumen, bis man die letzten etwas leichteren paar hundert Meter erreicht. Die Straße endet schließlich oberhalb des Staudamms vom Plan d’Aval, wo sich zu Füßen der Berge ein Parkplatz befindet.
Nördlich weiter führt die Straße zum Plan d’Amont (2050 m), doch auf etwa 1995–2000 m Höhe endet der Asphalt, und eine Naturstraße führt weiter bis zum See.
Der komplette Anstieg kann auch auf Video betrachtet werden.

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
01:30:00 | 19.06.2011
gyorgyigabor
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe